Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hespe Feuerwehr Stemmen/Levesen informiert bei Tag der offenen Tür
Schaumburg Nienstädt Hespe Feuerwehr Stemmen/Levesen informiert bei Tag der offenen Tür
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 17.06.2015
Das passiert, wenn Wasser mit brennendem Fett in Berührung kommt. js
Anzeige
Hespe

Damit es gar nicht erst soweit kommt, führt Niedersachsen zum 1. Januar 2016 die Rauchmelderpflicht ein. Grund genug für die Feuerwehr Stemmen/Levesen, um über die nützlichen Geräte zu informieren. So wussten die Besucher nach einem Besuch beim Stand von Brandschutzexperte Markus Töpp, dass Rauchmelder künftig in Fluren und Schlafzimmer zwingend installiert sein müssen.

„Wir wollen uns heute präsentieren und dabei ein Gesamtpaket bieten“, sagt Hendrik Engelking, stellvertretender Ortsbrandmeister. „Die Erwachsenen können sich über den vorbeugenden Brandschutz informieren und die Kinder auf der Spielstraße austoben.“ Dort war für die Kleinen eine Hüpfburg sowie Spielklassiker wie der „Heiße Draht“ aufgebaut.Die Älteren kamen bei den Brandsimulationen auf ihre Kosten. Engelking demonstrierte unter anderem, wie man am besten eine in Flammen stehende Person mit einer Löschdecke das Leben rettet. Der stellvertretende Ortsbrandmeister zeigte danach, was passiert, wenn brennendes Fett mit Wasser in Berührung kommt. Die resultierende Stichflamme führte den Gästen vor Augen, dass in einer solchen Situation das Entziehen von Sauerstoff, etwa durch den Einsatz eines Topfdeckels, die weitaus effektivere Methode zur Brandbekämpfung darstellt. js
   

Anzeige