Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Hespe packt Kot-Problem an

Hespe Hespe packt Kot-Problem an

Immer wieder haben sich in Hespe Einwohner über Hundekot an öffentlichen Wegen und Plätzen beklagt. Darauf hat die Gemeinde jetzt reagiert und zunächst in Levesen mehrere Kotbeutelspender und Hundetoiletten aufgestellt, um zu sehen, ob diese von den Hundebesitzern angenommen werden.

Voriger Artikel
Nächstes Jahr wird abgerissen
Nächster Artikel
Dächer: Rat ändert zulässige Neigung
Quelle: SN

Hespe. Dabei habe man festgestellt, „dass die meisten Hundebesitzer pflichtbewusst genug sind, die Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner zu entsorgen“, heißt es vonseiten der Verwaltung. So wurden kürzlich auch in den anderen Ortsteilen Hespe, Hiddensen und Stemmen Beutelspender und Hundetoiletten aufgestellt. Zwei Bürger erklärten sich bereit, die Aufstellung mit einer Geldspende zu unterstützen: Rita Solbach und Harald Aldag.

 Wie bei der jüngsten Ratssitzung deutlich wurde, hat die Geschichte aber auch eine Kehrseite: Es gebe bereits erste Beschwerden, dass Tierhalter die benutzten Beutel einfach in die Landschaft schmissen.r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg