Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Hund schluckt Rattengift

Polizei warnt Halter Hund schluckt Rattengift

Eine Hundehalterin hat sich am Mittwoch bei der Polizei Bückeburg gemeldet. Ihr Vierbeiner sei bei einem Spaziergang am Mittellandkanal im Bereich Hespe vermeintlich durch einen ausgelegten Giftköder vergiftet worden.

Voriger Artikel
Über den Sportplatz gebrettert
Nächster Artikel
Ohne Führerschein unterwegs

HESPE. Eine Tierärztin habe laut Polizei nach einer Analyse des Tierblutes die Kontamination mit Rattengift bestätigt. Die Polizei bittet Hundehalter, auch abseits der Straßen auf ihre Hunde zu achten. Weitere ausgelegte Giftköder haben die Beamten bislang nicht gefunden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg