Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -4 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Müll entsorgt: Täterin verrät sich selbst

Empfindliches Bußgeld Müll entsorgt: Täterin verrät sich selbst

Weil eine junge Frau aus Stadthagen ihren Müll in Hespe einfach in der Natur entsorgt hat, hat sie jetzt ein Ordnungswidrigkeitsverfahren am Hals.

Voriger Artikel
Hespe holt sich Rat von Außen
Nächster Artikel
Nicht zu bezahlen

Anwohner melden einen Abfallberg in Hespe.

Quelle: pr.

Hespe. Für diesen Umweltverstoß muss sie sehr wahrscheinlich mit einem „empfindlichen Bußgeld“ des Landkreises rechnen, teilt die Polizei mit. Die Spur auf ihre Identität hat die 25-Jährige selbst gelegt. Im Müllberg gab es nämlich Hinweise auf den Aufenthaltsort der Stadthägerin.

Anwohner hatten die Polizei am Wochenende darauf aufmerksam gemacht, dass an der Feldzuwegung zur Straße In den Kämpen, parallel zur Kreisstraße, Sperrmüll und persönliche Gegenstände, verstaut in vier prall gefüllten Pappkartons und drei Müllsäcken, entsorgt wurden. kil

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg