Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Rat stimmt Beteiligung am Breitbandausbau zu

„Nicht hinterm Mond“ Rat stimmt Beteiligung am Breitbandausbau zu

Die Beteiligung am kreisweiten Breitbandausbau hat beim Hesper Gemeinderat einmütige Zustimmung erhalten. Die Gemeinde Hespe unterstützt den kreisweit geplanten Ausbau der Breitbandversorgung in Schaumburg und beteiligt sich entsprechend der Kostenschätzung an den voraussichtlichen Ausbaukosten, heißt es im Beschlussvorschlag der Verwaltung.

Voriger Artikel
Hespe will Energie sparen
Nächster Artikel
Wildgans verursacht Unfall

Hespe (vr). Auf die Gemeinde entfällt bei dem vorgeschlagenen Finanzierungsmodell eine geschätzte Kostenbeteiligung in Höhe von 58 245 Euro. Die erforderlichen Mittel sollen in den Haushaltsjahren 2016 bis 2018 bereitgestellt werden.
Bürgermeister Werner Vehling (SPD) erklärte, dass es in Hespe nach den Erhebnungen des Landkreises insgesamt 246 unterversorgte Hausanschlüsse gebe. Laut Beschlussvorschlag ist das Ziel der geplanten Vorgehensweise eine flächendeckende Versorgung des Landkreises mit 50 Mbit/s sowie die Gewinnung eines strategischen Partners.
„Das ist schon ein Schluck aus der Pulle“, sagte Ratsherr Uwe Grone (SPD) dazu. Der Sozialdemokrat erklärte, dass dieses Projekt das größte Infrastrukturprogramm sei, das in den letzten Jahren beschlossen worden wäre. Die Breitbandversorgung sei eben ein wichtiges Thema für die Bürger.
Ratsmitglied Klaus-Ulrich Schmidt (Grüne) sah die Entscheidung als notwendig an: „Uns bleibt gar nichts anderes übrig. Das ist eine Selbstverständlichkeit, dass wir hier auf dem Land nicht hinterm Mond bleiben – wir brauchen das.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg