Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regen

Navigation:
Rösten mal rein vegetarisch

Teichfest in Hespe Rösten mal rein vegetarisch

Wohl dem Ort, der einen Teich sein eigen nennt. Das Regenrückhaltebecken in Hespe, sonst eher einem pragmatischen Zweck dienend, hat am Sonnabend die idyllische Kulisse für das nunmehr dritte Teichfes der Vereine geboten. Mehr als 500 Dörfler und Gäste von außerhalb nutzten den Sommertag für einen Besuch.

Voriger Artikel
Kurve wird entschärft
Nächster Artikel
Rasenmäher geklaut

Die Kinder rösten Grünzeug aus dem Teich.

HESPE. Geboten wurde Livemusik, Ponyreiten, ein Bewegungsparcours und eine Bratwurstbude, Waffeln und Wasserspiele. Gefeiert wurde bis in die Nacht. „Hast Du Hunger?“ Die sechjährige Belana hat mit einem Stock Grünzeug aus der Uferzone des Teichs gefischt und die nasse hängende Beute ihrem Vater unter die Nase gehalten. Stefan David winkte dankend ab. Auf die vegetarische Beilage hatte er keinen Appetit. Die Kinder aber hatten ihren Spaß am fischen gefunden, drehten das Grünzeug um ihre Ruten und hielten das sie über die Glut in Feuerkörbe als wollten sie Stockbrot rösten. Die Feuerkörbe und Lichtinstallationen sorgten für Stimmungsvollen Atmosphäre am Abend.

Den läutete musikalisch die Band „The Beat Reloaders“ ein. Heiko Vehling, Vorsitzender des Kita-, Sport- und Freizeitausschusses der Gemeinde, zeigte sich am frühen Abend sehr zufrieden mit dem Festverlauf, zu dessen Gelingen die Feuerwehren der Gemeinde, die Vereine und weitere Helfer beitrugen. sk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg