Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Treffen mit Rusty, der Dampflok

„Kids Only“-Sondershow Treffen mit Rusty, der Dampflok

Das hätte sich der zehnjährige Felix aus Hespe kaum träumen lassen: Am 25. Juli darf er als exklusiver Backstage-Reporter im Rahmen einer „Kids Only“-Sondershow hinter die Theaterkulissen von Starlight Express schauen. Er wird Darsteller persönlich treffen, Einsatzzeichen geben und den Maskenbildnern und Tontechnikern bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen, berichtet eine Sprecherin der Musicalproduktion.

Voriger Artikel
"Oberstaatsanwalt" fordert Geld oder Haft
Nächster Artikel
Hinter den Kulissen von Starlight Express

Felix wird die Musical-Darsteller persönlich kennenlernen.

Quelle: Pr

HESPE. Für den Hesper Starlight Express-Fan erfülle sich damit ein großer Wunsch. „Ich habe die Show schon vier Mal gesehen“, sagt Felix strahlend. Anfang Juni hatte sich der Nachwuchs-Redakteur für seine Schülerzeitung, den „Schülerexpress“ der Grundschule Nienstädt, als Backstage-Reporter beim Bochumer Erfolgsmusical beworben – wenige Wochen später erhielt er die Zusage. „Mich interessiert der Technikbereich am meisten“, freut sich der Zehnjährige, der als Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Helpsen bei der Wartung von Fahrzeugen und Ausrüstung auch selbst immer wieder technisches Geschick beweisen muss.

Bereits im Vorfeld der „Kids Only“-Show steht eine Kinderpressekonferenz auf dem Programm. Auch die Kinder, die nicht das Glück hatten, als Backstage-Reporter ausgelost zu werden, haben dort die Möglichkeit, Mitarbeitern und Ensemble-Mitgliedern Fragen zu stellen und Fotos zu machen.

Dampflok Rusty endlich kennenlernen

Felix jedenfalls weiß schon genau, auf wen er sich am meisten freut: „Ich bin schon so gespannt darauf, Rusty, die Dampflok, einmal persönlich kennenzulernen.“

Die „Kids-Only“-Show steigt am Dienstag, 25. Juli, um 15 Uhr. Starlight Express lädt dazu Kinder zwischen acht und 14 Jahren ein. „An diesem besonderen Tag darf beim Rap der lässigen Frachtwaggons gejubelt und gestampft, zum Licht am Ende des Tunnels wild aus der Reihe getanzt oder der Renn-Countdown laut mitgezählt werden – und das ohne genervte Psst!- Rufe erwachsener Sitznachbarn“, heißt es von der Presseabteilung.

Bereits im Vorfeld der Ausnahmeshow erwarte das Publikum ab 14 Uhr „ein spannendes Rahmenprogramm“. Dampflok Rusty & Co. präsentieren sich vor Beginn des ersten Aktes im Theaterfoyer den jungen Zuschauern, erfüllen Autogrammwünsche und posieren für Selfies. So kann Felix auch Rusty einmal aus der Nähe betrachten .r, kil

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg