Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Wildgans verursacht Unfall

Hespe Wildgans verursacht Unfall

Eine Wildgans ist einer 44-jährigen Hesperin frontal in das Auto geflogen und hat einen Schaden von mindestens 500 Euro verursacht. Die Fahrerin wurde durch den Unfall nicht verletzt.

Voriger Artikel
Rat stimmt Beteiligung am Breitbandausbau zu
Nächster Artikel
Polizei warnt vor Telefonbetrug

Hespe. Wie das Kommissariat Bückeburg mitteilt, habe sich die Autofahrerin am Montagmittag gegen 13.30 Uhr auf der Stemmer Straße in Hespe mehreren Wildgänsen gegenüber gesehen. „Eine Wildgans konnte einer Kollision mit dem Pkw der Hesperin nicht mehr ausweichen“, schreibt die Polizei. Die Gans sei direkt gegen den Frontbereich des Autos geknallt. Für die Fahrerin ging die Begegnung glimpflich aus. Sie muss den Schaden nun ausbügeln, denn das Kommissariat kommt mangels Unfallgegner zu dem Schluss: „Der aufnehmende Beamte kam in seinem Unfallbericht zu dem Fazit, dass die durch den Aufprall wahrscheinlich etwas benommene Wildgans ,flüchtig‘ ist.“ bab

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg