Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 0 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Nienstädt
Urteil gefallen

Zum Abschluss des Prozesses gegen einen Unternehmer (51) aus Nienstädt, der seit Jahren einen Feldzug gegen die Justiz führt, hat Richter Thorsten Garbe „das Wort zum Sonntag“ gesprochen, wie er es selbst nannte. Im „Kampf für eine bessere Justiz“, so Garbe, habe sich der Angeklagte völlig verrannt.

mehr
"Ein gutes Gefühl"

Eine Spende in Höhe von 1000 Euro hat Matthias Molthahn von der Nienstädter Spedition Molthahn Transporte an die SN-Weihnachtshilfe übergeben. „Wir sind als Familie das erste Mal dabei“, wie Molthahn im Gespräch mit SN-Chefin vom Dienst Verena Insinger verrät.

mehr
TSV Liekwegen

Die Boulesparte des TSV Liekwegen hat zufrieden auf das Sportjahr geblickt. Wie Spartenleiter Karl Heinz Krämer verkündet, können die Liekweger Bouler über zwei erfolgreiche Aufstiege sowie eine Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften berichten.

mehr
Heiligabend in Sülbeck

Vorhang auf und Bühne frei: 17 Kinder und Jugendliche haben Heiligabend in Sülbeck ein Weihnachtsmusical aufgeführt, bedacht mit viel Beifall in der voll besetzten Kirche. Maria, Joseph und die bevorstehende Geburt Jesu standen im Mittelpunkt. Das Spiel kam ohne Stall- und Krippenrequisite  aus. Es ging vielmehr um offene Herzenstüren. 

mehr
Samtgemeinde Nienstädt

Die Ermittlungen in der Nienstädter Brandserie im Zeitraum September/Oktober sind abgeschlossen, wie die Staatsanwaltschaft auf Nachfrage mitteilt. Die Anklage gegen den mutmaßlichen Täter, einen 23-jährigen Mann aus der Samtgemeinde Nienstädt, soll demnach im nächsten Jahr erhoben werden.

mehr
Nach Todesdrohungen

Auf seinem Feldzug gegen die Justiz geht ein Nienstädter Unternehmer weiterhin keinem Wortgefecht aus dem Weg. Vor dem Landgericht in Bückeburg fährt der 51-Jährige zurzeit gewohnt schweres Geschütz auf. Er wirft der Staatsanwaltschaft vor, „in rechtsbrecherischer Art unterwegs“ zu sein.

mehr
Vielfältig engagiert

Mit mehr als 30 aktiven Mitgliedern konnte der Helferkreis für Flüchtlinge in Nienstädt im vergangenen Jahr eine konstante, gute Arbeit leisten. Das hat Pastor Jens Hauschild beim jüngsten Treffen des Kreises positiv bemerkt. Die Gruppe besteht mittlerweile seit einem Jahr.

mehr
Vorfahrt nicht beachtet

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Autos ist es gestern Nachmittag in Sülbeck gekommen. Der Zusammenstoß ereignete sich laut Polizeiangaben gegen 15.48 Uhr in der Ortsmitte in Fahrtrichtung Stadthagen.

mehr
Adventsfeiern in Nienstädt
Wie hier in der Grundschule Nienstädt feierten die Senioren aller Ortsteile der Gemeinde.

Mehr als 200 Senioren haben das Angebot der Gemeinde Nienstädt wahrgenommen und sind der Einladung zur Adventsfeier gefolgt. Wegen der großen Resonanz auf die jährliche Veranstaltung feiern die Nienstädter immer dreimal.

mehr
Neuer Investor
Für die alte Kneipe am Bahnhof hat sich offenbar ein neuer Investor gefunden, der dort eine Spielhalle eröffnen will.

Für die ehemalige Kneipe mit Kiosk am Kirchhorster Bahnhof hat sich offenbar ein neuer Investor gefunden. Beim Landkreis soll die Anfrage eines Interessenten vorliegen, in der Immobilie  eine Spielhalle zu eröffnen. Das bestätigt Helpsens Gemeindedirektor Ditmar Köritz auf SN-Anfrage.

mehr
Auf den Spuren des Nienstädter Baches

In einer Meldung der Bückeburger Polizei war jüngst von einem Elektromobil zu lesen, das in den Prophetenbach gestürzt sein soll. Daraufhin meldeten sich mehrere Leser, die noch nie von einem solchen Bach gehört hatten. Die SN hörten sich daraufhin um und wurden fündig. Den Bach hat es mal gegeben, allerdings ist er schon seit Jahrzehnten versiegt.

mehr
Nienstädt
Edith Picker (von links) und Marianne Reinert vom DRK-Ortsverein Nienstädt übergeben ihre Spende an die Tafel-Mitarbeiterinnen Michaela Hinse, Carola Babagiorgis, Stefanie Grunert, Agada Gill und Heidi Niemeyer.

Eine Spende im Wert von rund 600 Euro hat der DRK-Ortsverein Nienstädt der Stadthäger Tafel übergeben. Michaela Hinse, Koordinatorin beim Kreisverband des DRK, freut sich, den Kunden der Tafel einmal besondere Lebensmittel anbieten zu können, die sonst seltener dort zu haben sind.

mehr

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg