Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
0,52 Promille - Weiterfahrt untersagt

Zu viel getrunken 0,52 Promille - Weiterfahrt untersagt

Zu viel getrunken hatte ein 43-jähriger Autofahrer, der am Sonntag gegen 2.50 Uhr auf der B 65 in Richtung Bückeburg unterwegs war.

Voriger Artikel
100 Jahre alt dank viel Arbeit und gutem Essen
Nächster Artikel
Wäschetrockner in Pool geschmissen
Quelle: dpa

Nienstädt. Im Rahmen einer routinemäßigen Verkehrskontrolle wurde nach Angaben der Polizei in der Atemluft des Fahrzeugführers Alkoholgeruch festgestellt. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab 0,52 Promille. Dem Autofahrer wurde die Weiterfahrt untersagt. Zudem wurde ein Bußgeld verhängt. Seinen Führerschein durfte der Fahrer, wie bei solchen knappen Messungen üblich, behalten.  r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg