Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
2000 Euro für neue Spielgeräte

Kreatives Kinderparlament 2000 Euro für neue Spielgeräte

Die Nienstädter Hortkinder wünschen sich mehr Spielgeräte auf dem Hof der Grundschule. Das haben sie auch schon den Politikern und der Verwaltung mitgeteilt. Doch statt darauf zu warten, haben sie sich einfach selbst dahintergeklemmt und einen Sponsorenlauf initiiert. 2000 Euro kamen dabei zusammen.

Voriger Artikel
Scheiben eingeschlagen
Nächster Artikel
Fensterscheiben in Nienstädt eingeschlagen

Runde um Runde laufen die Hortkinder um den Sportplatz, um Spielgeräte für ihren Schulhof zusammenzubekommen.

Quelle: bab

NIENSTÄDT. Runde um Runde haben Kinder und Erwachsene im Schierbachstadion zurückgelegt und insgesamt „gute 2000 Euro“ erlaufen, wie Anett Panten, Leiterin des Hortes erfreut feststellt. Kinder, Eltern und Freunde suchten sich spendable Paten, die pro gelaufener Runde einen gewissen Betrag für ihren Läufer ausgelobt haben. Der neunjährige Leander beispielsweise hat 21 Runden um den Sportplatz zurückgelegt, von denen Jede etwa 400 Meter umfasst.

Kinderparlament wurde kreativ

 Wie Panten berichtet, gebe es im Hort ein Kinderparlament, dass sich mit dem Außengelände der Schule befasst habe. Das Kinderparlament habe sich dann überlegt: „Wie können wir an Geld kommen?“ Und so sei die Idee des Sponsorenlaufes entstanden. Der erste Wunsch, eine Kletterspinne aufzustellen, sei bereits von der Samtgemeinde umgesetzt worden und die Kinder wollten sich aktiv an der weiteren Verschönerung beteiligen. Wunsch sei zum Beispiel eine Vogelnestschaukel, aber auch Fahrzeuge für den Schulhof, Fußballtore und Basketbälle. Der stolze Betrag, den junge und erwachsene Läufer zusammenbekommen haben, werde nun dem Förderverein übergeben. Dieser werde den Betrag zunächst verwalten. „Dafür kriegen wir schon ein bisschen was“, sagt die Hortleiterin, die sich sehr über den Einsatz aller für diese Sache freut. „Ich bin richtig begeistert“, sagt Panten. bab

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg