Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 0 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Auto überschlägt sich, Fahrer unverletzt

Unfall auf der L446 Auto überschlägt sich, Fahrer unverletzt

Zu hohe Geschwindigkeit und starker Wind sind Ursache eines Verkehrsunfalls gewesen, den ein 22-jähriger Bückeburger mit einer großen Portion Glück unverletzt überstanden hat.

Voriger Artikel
Kinderspaß und Posaunenchor
Nächster Artikel
Autofahrer rammt Straßenschild
Quelle: dpa

Schierneichen. Der junge Mann war am Freitagnachmittag gegen 14.50 Uhr mit seinem Toyota von Deinsen in Richtung Hespe auf der Landesstraße 446 unterwegs, als er kurz vor dem Ortseingang Schierneichen die Kontrolle über das Fahrzeug verlor.

Die Polizei vermutet, dass er auf der kurvigen Strecke zu schnell fuhr und eine starke Windböe sein Auto nach rechts in den Randstreifen drückte. Als der Bückeburger versuchte, sein Auto wieder unter Kontrolle zu bringen, ist er über die komplette Fahrbahn nach links von der Straße abgekommen, teilt die Polizei mit. Das Auto überschlug sich seitlich und landete auf dem Fahrzeugdach über einem Graben. Es entstand Totalschaden. Der 22-Jährige konnte sich unverletzt aus dem Fahrzeug befreien. kcg

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg