Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Auto unter Carport brennt

Vermutlich Brandtsiftung Auto unter Carport brennt

Ein Auto, das unter einem Carport an der Industriestraße in Nienstädt abgestellt war, hat am Mittwochabend gebrannt.

Voriger Artikel
Hallen-Sanierung nicht mehr 2016
Nächster Artikel
Gebäude in Flammen

NIENSTÄDT. Die Polizei hält vorsätzliche Brandstiftung für wahrscheinlich. Weil der Fahrzeugbesitzer den Knall eines platzenden Reifens wahrgenommen hatte, konnte er zeitnah eingreifen und den Brand selbst löschen, berichtet die Polizei in Bückeburg.

Durch die Entdeckung des Vorfalls habe ein Vollbrand des Autos unter dem Carport und des direkt daran angrenzenden Einfamilienhauses verhindert werden können.

Das Feuer wurde vermutlich zwischen 21 und 21.30 Uhr gelegt. Wie die Polizei berichtet, haben die Brandexperten des Kriminalermittlungsdienstes die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die zu der betreffenden Zeit etwas bemerkt haben, können sich an die Polizei in Nienstädt, Telefon (0 57 24) 38 40, oder Bückeburg, (0 57 22) 9 59 30, wenden.  r, bab

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Mehr zum Artikel
Fahndungserfolg

Der Nienstädter Brandstifter kommt vermutlich aus den Reihen der Freiwilligen Feuerwehr.

mehr

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg