Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Bespaßen und Leckerlis nicht nötig für „wunderbareBeziehung“

Südhorsten / Hundetrainerin Maike Maja Nowak Bespaßen und Leckerlis nicht nötig für „wunderbareBeziehung“

Herrchen und Frauchen aufgepasst: Hundetrainerin Maike Maja Nowak, bekannt aus dem Fernsehen, gastiert am Sonnabend und Sonntag, 22./23. Oktober, in Südhorsten. Einige freie Plätze für das Seminar sind noch zu haben.

Voriger Artikel
Ebbe und Flut sind nicht für jeden gut
Nächster Artikel
Am Anfang war die Gerste

Maike Maja Nowak mit Hunden.

Quelle: pr

Südhorsten (gus). Nowak ist Gast auf dem Reiterhof ,,Pony Kids‘‘ an der Südhorster Dorfstraße. Dort lehrt sie ihre Sicht der Tiererziehung. Dabei geht es allerdings auch um Menschenerziehung, wobei Nowak beiden Seiten Verständnis entgegenbringt. „Es reicht nicht, Menschen zu sagen, was sie tun sollen, ohne sie in der Fähigkeit zu unterstützen, es zu tun“, lautet einer der Leitsätze der Hunde-Expertin. „Wenn es um Hunde geht, hat niemand mehr Recht, als diese selbst“, lautet ein anderer.

Anstatt sich aber am Menschen zu orientieren, versucht Nowak, an den Tieren abzulesen, was nötig für einen harmonischen Umgang ist. „Alles, was im Seminar gelehrt wird bezieht seine Quelle von der Beobachtung der Hunde selbst. Hunde sind die besten Lehrmeister“, schreibt die Trainerin auf ihrer Homepage www.dog-institut.de

Um Unterwerfung geht es Nowak nicht. „Wir zeigen nicht, wie sie aus Ihrem Hund eine Konditionierungsmaschine machen, sondern wie Sie eine wunderbare Beziehung zu ihm aufbauen können, in der er Ihrer Führung vertraut und Ihre Entscheidungen deshalb nicht infrage stellt“, heißt es über die Seminarausrichtung. Ein souveräner Leithund oder eine entspannte Hundemama brauche weder Bespaßung oder Leckerlibestechungen noch Konditionierungen.

Hunde brauchen vielmehr einen guten Blick, ein schnelles Urteils- und Entscheidungsvermögen und das Vertrauen des Rudels in die Kompetenz des Chefs, also des Hundehalters.

In den Kursen und Seminaren können die Herrchen und Frauchen unter anderem herausfinden, welche Persönlichkeit ihr Tier hat und welche Grenzen es braucht. Selbstverständlich zeigt Nowak auch, wie diese Grenzen zu setzen sind. Gefahrenmomente und Verhaltensprobleme werden ebenfalls thematisiert. Des Weiteren können die Teilnehmer auch Vorschläge zu den Inhalten machen, Einzelpersonen können sich noch für das Wochenendseminar in Südhorsten anmelden. Informationen dazu erteilt Rosalie Stegemann unter der Telefonnummer (0151) 17 42 93 41.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg