Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Brandstiftung in Nienstädt

Omnibus beschädigt Brandstiftung in Nienstädt

Am vergangenen Wochenende ist es an der Nienstädter Straße Am Sternberg zu einer Brandstiftung gekommen. Ein seit Donnerstag, 21. Dezember, dort abgestellter Gelenkbus sollte offensichtlich in Brand gesteckt werden. Die Polizei in Bückeburg hat Ermittlungen aufgenommen.

Voriger Artikel
Autos stehen bereit
Nächster Artikel
Nachfrage erfordert Kita-Anbau
Quelle: pr.

NIENSTÄDT. Der Omnibus eines Bückeburger Busunternehmens wies an einem Reifen sowie an der Karosserie und einem darüber befindlichen Fenster Brandzehrungen auf und wurde beschädigt. Am Tatort stellten die Beamten Spuren eines Brandbeschleunigers sicher. r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg