Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
DRK-Ortsverein spendet für die Tafel

Nienstädt DRK-Ortsverein spendet für die Tafel

Eine Spende im Wert von rund 600 Euro hat der DRK-Ortsverein Nienstädt der Stadthäger Tafel übergeben. Michaela Hinse, Koordinatorin beim Kreisverband des DRK, freut sich, den Kunden der Tafel einmal besondere Lebensmittel anbieten zu können, die sonst seltener dort zu haben sind.

Voriger Artikel
Mutmaßlicher Brandstifter festgenommen
Nächster Artikel
Prophetenbach ist längst versiegt

Edith Picker (von links) und Marianne Reinert vom DRK-Ortsverein Nienstädt übergeben ihre Spende an die Tafel-Mitarbeiterinnen Michaela Hinse, Carola Babagiorgis, Stefanie Grunert, Agada Gill und Heidi Niemeyer.

Quelle: bab

NIENSTÄDT/STADTHAGEN. „Haltbare Trockenprodukte sind Sachen, die wir sonst seltener haben“, sagt Hinse. Denn die Lebensmittelgeschäfte spendeten vorwiegend das, was nicht mehr lange haltbar sei. So kann die Tafel nun Kakaopulver, Cornflakes, Nudeln und Dosengemüse verteilen. Auch Butter und Margarine wurden gespendet.

Edith Picker, Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Nienstädt, und dessen Kassenwartin Marianne Reinert haben die Produkte extra so ausgewählt. „Und von jedem Produkt haben wir fast 100 Teile“, sagt Picker, „es sollten haltbare Artikel sein.“ Der Ortsverein rufe zu dieser Spendenaktion einmal pro Jahr zu unterschiedlichen Zeiten auf.

Laut Hinse gibt es in der Gemeinde Nienstädt 30 bis 40 Bedarfsgemeinschaften, die auf die Tafel angewiesen seien. Nicht nur Hartz-IV-Familien gehören zu den regelmäßigen Kunden. Auch viele, die mit ihrer Rente oder ihrem Lohn nicht hinkommen und auf ergänzende Hilfe angewiesen sind, gehören zu denjenigen, die sich dort versorgen. Manche kommen zur Tafel nach Stadthagen, andere aus Nienstädt bedienen sich in Obernkirchen. Deshalb werde die Spende zwischen den beiden Tafeln aufgeteilt. bab

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg