Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Der TSV hat die Plätze schick gemacht

Liekwegen / Tennissaison Der TSV hat die Plätze schick gemacht

In Liekwegen steht die Freiluft-Tennissaison unmittelbar vor ihrer Eröffnung. Am Sonnabend, 28. April, sollen die ersten Filzbälle auf den vier Ascheplätzen über die Netze fliegen. Start ist um 13.30 Uhr.

Voriger Artikel
Rechnen so flink wie ein Känguru
Nächster Artikel
Mitmachen bei Schaumburgs XXL-Collage

Auf der TSV-Tennis-Anlage wird in Kürze wieder gespielt.

Quelle: Foto: pr.

Liekwegen (gus). Die Platzaufbereitung ist abgeschlossen, Spartenleiter Rüdiger Scharf freute sich über die rege Beteiligung an den Arbeitseinsätzen. Dies sei keineswegs selbstverständlich. Die vier Spielanlagen am Hang des Bückebergs gegenüber dem Liekweger Sportplatz können daher am kommenden Sonnabend offiziell freigegeben werden. „Die Anlage ist in sehr gutem Zustand“, konstatiert Scharf.

Zum Saisonbeginn wird ab 13.30 Uhr das traditionelle Mixed-Eröffnungsturnier für jedermann ausgetragen. Anmeldungen sind noch möglich. Dafür ist Walter Ehlerding unter der Telefonnummer (05724) 7830 oder per E-Mail an w.ehlerding@t-online.de zu kontaktieren.
Nach dem Mixed-Turnier ist der Trainingsstart für Dienstag, 8. Mai, anberaumt. Zum Angebot des TSV Liekwegen gehören Gruppen- und Einzeltraining für Erwachsene und Jugendliche. Beides werde stark nachgefragt. Für Neulinge gibt es zudem ein kostenloses Schnuppern bei den professionellen Trainern Scott Wittenberg und Steffen Hering. Fünfmal können Interessierte probehalber Üben, dann müssen sie entscheiden, ob sie der Sparte beitreten oder nicht. Kurse sind auch noch kurzfristig bei Angela Fitzner buchbar.

Scharf attestiert den TSV-Tennisspielern eine aktive und erfolgreiche Jugendarbeit. Mehr als dreißig Jugendliche befinden sich demnach im wöchentlichen Training bei Wittenberg und Hering. Das sei ein Wert weit über dem Durchschnitt. Insgesamt umfasse die Tennisabteilung mehr als 160 Mitglieder.

Ein umfangreiches Angebot ist auch für die Sommerferien geplant. Am 2. August soll eine Ferienspaßaktion auf den Tennisplätzen über die Bühne gehen. Vom 6. bis zum 8. August soll ein Tenniscamp an selber Stelle dauern. Zusätzlich soll es einen Jugendtag geben, entweder am 2. oder am 23. August. Des Weiteren plant der TSV ein Tennisjugendturnier in der Mitte der Ferien, buchbar dann auch für Kinder aus Nachbarvereinen.
Dass sich dieses Engagement für den Nachwuchs lohnt, liest Scharf am Ergebnis der intensiven Jugendarbeit vergangener Jahre ab. Erstmals nach vielen Jahren sei für den TSV wieder ein Jugendteam (männliche A-Junioren) bei Punktspielen dabei. Deren nächste Heimspiele sind am 4. Mai und 8. Juni.

Insgesamt nehmen in dieser Saison sieben TSV-Tennis-Mannschaften an Punktspielen auf Bezirks- und Regionsebene teil. Dennoch werden weiter Interessierte Spieler für weitere Mannschaften auch in Kooperationen mit anderen Vereinen gesucht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg