Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Nienstädt Die Königin heißt Ritter
Schaumburg Nienstädt Nienstädt Die Königin heißt Ritter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 31.03.2016
Heinz David macht Petra Ritter zur Kohlkönigin. Quelle: pr.
Anzeige
Nienstädt

Zur neuen Kohlkönigin wurde Petra Ritter gekürt. Die Sülbeckerin ist seit vielen Jahren in den Fraktionen von Kreistag, Samtgemeinderat und Gemeinderat tätig. Etliche Jahre führte sie den CDU-Samtgemeindeverband als Vorsitzende. Für ihr Engagement dankte CDU-Chef Heinz David mit einem großen Frühlingsblumenstrauß.

Als Referenten des Abends hatten die Christdemokraten Achim Rogge, Geschäftsführer der Krankenhausprojektgesellschaft Schaumburg, eingeladen. Rogge erläuterte den CDU-Mitgliedern, die sich bereits im Herbst 2015 bei einer Baustellenbesichtigung einen Überblick über die Arbeiten am Klinikums-Neubau machen konnten, die Historie der Krankenhaus-Zusammenlegung. Weitere Themen waren das medizinische Konzept, die medizinisch-technische Ausstattung und die Hauptfachabteilungen des neuen Schwerpunkt-Krankenhauses in Vehlen.  kcg, r

Nienstädt Nienstädter Volksbank-Filiale - Käufer gefunden

Das ehemalige Filialgebäude der Volksbank Hameln-Stadthagen an der B65 steht kurz vor dem Verkauf. Das hat Prokurist Jörg Kuck auf Anfrage mitgeteilt.

31.03.2016

Statt in Jubelstimmung auszubrechen, haben die Nienstädter eher verhalten auf den aktuellen Entwurf des Bundesverkehrswegeplans (BVWP) reagiert. Die seit rund 25 Jahren geforderte Ortsumgehung von Nienstädt ist zwar erneut im Plan aufgeführt. Doch ob die Entlastungsstraße tatsächlich umgesetzt wird, ist weiter offen.

27.03.2016
Nienstädt TuS Sülbeck Hauptversammlung - Tennissparte aufgelöst

Schweren Herzens haben die Teilnehmer an der Hauptversammlung des TuS Sülbeck im Hexenhaus die Hand gehoben: Es galt, der Auflösung der Tennissparte im Verein zuzustimmen.

11.03.2016
Anzeige