Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Nienstädt Die Retter der Marke Schaumburger
Schaumburg Nienstädt Nienstädt Die Retter der Marke Schaumburger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:20 02.05.2017
Christian Damke ist froh, dass das Schaumburger Bier eine Zukunft hat. Quelle: kil
Nienstädt

„Es ist uns eine Herzensangelegenheit, dass es auch weiterhin Schaumburger Bier gibt“, sagt Christian Damke.

Nach der Insolvenz der Schaumburger Privat-Brauerei entschloss sich der Getränkegroßhändler, das Bier bei einer Brauerei im Sauerland herstellen zu lassen und in Eigenregie zu vermarkten. Dabei handelt es sich um eine kleine Privatbrauerei in Westheim. „Ein 150 Jahre altes Unternehmen, das sich in Familienbesitz befindet sowie handwerklich und mit hochwertigen Zutaten braut“, schildert Damke.

Bereut haben die Geschäftsleute ihre Entscheidung nicht. „Die Menschen freuen sich, dass es endlich wieder und weiterhin Schaumburger gibt.“ Nun gelte es, „die Marke neu aufzubauen und weiterzuentwickeln“. Dazu gehöre es auch, neue Sorten und Geschmacksrichtungen auf den Markt zu bringen.

So gibt es seit Kurzem wieder ein Schaumburger Natur-Alster – als „perfekte Erfrischung für den Sommer“, so Damke. Davon überzeugen können sich die Besucher der Regionalschau, denn dort wird neben weiteren Biersorten auch das neue Natur-Alster zur Verkostung angeboten. Insgesamt vertreibt die Schaumburger Getränke-Logistik sieben Sorten der Marke Schaumburger.

Kontakt: Schaumburger Getränke-Logistik GmbH, Schnatwinkel 11, 31688 Nienstädt, Telefon (0 57 21) 83 00 00. kil