Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Die Zahl der jungen Schützen steigt

Nienstädt Die Zahl der jungen Schützen steigt

Obwohl die Mitgliederzahl des Schützenbunds Nienstädt (SBN) rückläufig sind, nimmt die Zahl der jungen Schützen weiterhin zu. Zu Beginn des Jahres 2011 zählte der Verein noch 122 Mitglieder, wovon zwei verstarben, elf austraten und vier neu eintraten.

Voriger Artikel
„Shoppen, bis der Arzt kommt“
Nächster Artikel
Noch ’was frei auf Norderney

Die Geehrten des SBN freuen sich ihre über Urkunden und Anstecknadeln.

Quelle: svb

Nienstädt (svb). Alle vier Eintritte sind Jugendliche, berichtete Schatzmeister Günther Rinne bei seinem Geschäftsbericht.

Bei den anstehenden Vorstandswahlen wurde der Vorsitzende, Gerd Teubener, wiedergewählt. Er bekleidet ebenfalls weiterhin das Amt des Schriftführers, das er schon seit 36 Jahren ausübe, so Teubener. Rinne wurde von den Anwesenden als Schatzmeister und Ralf Linnemann als Vereinssportleiter wiedergewählt. Hans-Hermann Hommel bleibt Jugendsportleiter sowie Gerda Krüger Damensportleiterin.

Auch in diesem Jahr erhielten langjährige Schützen hohe Ehrungen. Wilhelm und Ernst Bruns sind seit 60 Jahren im Deutschen Schützenbund. Die goldene Ehrennadel für 40 Jahre erhielten Ursula und Gerd Teubener. Karoline Kempe und Ralf Linnemann gehören dem Deutschen Schützenbund seit einem Vierteljahrhundert an. Günther Drösler erhielt eine Ehrung für 15 Jahre im Niedersächsischen Sportschützenverband. Renate Kowalsky schießt seit 20 Jahren sowie Angelika und Jennifer Wallis seit fünf Jahren im Schützenbund Nienstädt.

Die traditionellen Veranstaltungen des Vereins nehmen am 5. April mit dem Ostereierschießen ihren Lauf. Außerdem plant der Vorstand für dieses Jahr zusätzlich einen Spielabend, an dem Skat, Doppelkopf und Kniffel gespielt werden können. Der genaue Termin hierfür steht noch nicht fest.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg