Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Eine große Feier steht vor der Tür

Nienstädt / DRK-Ortsverein Eine große Feier steht vor der Tür

Der Ortsverein Nienstädt des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) hat bei seiner Hauptversammlung am vergangenen Sonnabend in der Aula der Nienstädter Grundschule auf ein ereignisreiches Jahr zurückgeblickt. Die Vorsitzende Edith Picker gab zudem einen umfassenden Überblick über die letzten 75 Jahre des Ortsverbands, der für Ende des Jahres 2012 eine große Jubiläumsfeier plant.

Voriger Artikel
Abkürzung im Fokus
Nächster Artikel
„Shoppen, bis der Arzt kommt“

Für 50 Jahre lange Mitgliedschaft im Ortsverein ehrte die Vorsitzende Edith Picker (rechts) Paula Herbst.

Quelle: jw

Nienstädt (jw). Einleitend bedankte sich Picker bei den vielen Helferinnen, die ein Kuchenbuffet organisiert und die Aula der Grundschule mit frischen Blumen und liebevollen Dekorationen ausgestattet hatten.

In ihrem Bericht musste Picker feststellen, dass es sich als schwer darstellt, neue Mitglieder zu gewinnen. „Die Mitgliederzahlen sind leider rückläufig“ berichtete die Vorsitzende. In ihrem Rückblick auf das Jahr 2011 konnte Picker zahlreiche Aktivitäten aufzählen. „Zu den drei Blutspendeterminen kamen leider nur 260 Spender“, so die Vorsitzende. Im vergangenen Jahr hat der Ortsverein auch einige gesellige Veranstaltungen miteinander verlebt: Ein GOP-Besuch in Bad Oeynhausen, eine Tagesfahrt nach Braunschweig und die Besichtigung eines Kräutergartens nannte Picker rückblickend.

Für das Jahr 2012 hat der Ortsverein auch zahlreiche Aktivitäten geplant. Die Blutspendetermine sind am 7. Juni und 9. November, die Kleidersammlung soll am 5. Mai durchgeführt werden. Für 27. Juni planen die Mitglieder einen Ausflug zu den Herrenhäuser Gärten in Hannover. Die Jubiläumsfeier zum 75 Jahre langen Bestehen des Ortsvereins soll am 23. September veranstaltet werden. Die Feier soll mit einem Gottesdienst in der Sülbecker Kirche starten. Im Dezember wollen die Mitglieder abschließend ein Weihnachtskonzert beim Norddeutschen Rundfunk besuchen.

Bei den Ehrungen zeichnete Picker Paula Herbst für 50 Jahre lange Mitgliedschaft aus.  Für 25 Jahre im Verein ehrte sie Marlies Bentrup, Anneliese Lissel und Monika Wernecke. Zum Abschluss der Versammlung gab Picker einen Überblick über die vergangenen 75 Jahre des Ortsvereins und lud die Anwesenden zum geselligen Verweilen in der Aula ein.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg