Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Elektromobil landet im Bach

Feuerwehr muss Mann bergen Elektromobil landet im Bach

Für einen 74 Jahre alten Nienstädter hat der Donnerstagabend im Prophetenbach geendet.

Voriger Artikel
Ein Dankeschön für die Beetpaten
Nächster Artikel
Brandserie geht weiter

Nienstädt. Mit seinem elektrischen Krankenfahrstuhl befand er sich gegen 22.30 Uhr auf der Bahnhofstraße auf dem Heimweg.

30 Meter vor seiner Grundstückseinfahrt ist er mit seinem zehn Stundenkilometer schnellen Sonderfahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und damit in den Prophetenbach gestürzt. Die Rettungskräfte der Feuerwehr mussten den leicht verletzten Mann bergen. Die Polizei stellte einen Atemalkoholwert von 0,4 Promille fest und veranlasste daraufhin einen Bluttest. Der Krankenfahrstuhl war nach dem Malheur nicht mehr fahrbereit. geb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg