Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Es muss nicht immer Delfin-Therapie sein

„Nicos kleine Farm“ Es muss nicht immer Delfin-Therapie sein

Schon am Eingang von „Nicos kleiner Farm“ an der Bäckerstraße in Liekwegen riecht es ein bisschen nach Abenteuer. In einem großen Tipi lodert ein Lagerfeuer, der Stockbrotduft steigt in die Nase. Kleine Ponys und weitere tierische Mitarbeiter begrüßen die Gäste freudig am Gartentor.

Voriger Artikel
Mehr Zeit für Sprache
Nächster Artikel
Ein Fest, das verbindet

„Natur & Tier hilft dir“ ist das Motto des Teams von Nicos kleiner Farm in Liekwegen.

Quelle: bab

NIENSTÄDT.. Inhaberin von „Nicos kleiner Farm“ ist Naturerlebnispädagogin und zertifizierte Fachkraft für tiergestütztes Arbeiten Nicole Müssing, die seit mehr als 20 Jahren partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen Mensch und Tier vor allem über den Kontakt zu Pferden vermittelt. „Es geht ums Erleben mit allen Sinnen“, sagt Müssing, die das Motto „Natur&Tier hilft dir“ für ihr Konzept gewählt und Angebote für Menschen jedes Alters mit und ohne Handicap im Programm hat. „Ich gebe keinen Reitunterricht“, betont sie, „dazu sind die Vereine da.“ Es gehe um Körpergefühl, Grenzerfahrungen, Teamwork, Naturverständnis und die Stärkung des Selbstbewusstseins, gerade für Kinder. Diese können ab einem Alter von vier bis sechs Jahren an den erlebnispädagogischen Angeboten oder am tiergestützten Lernen teilnehmen. Zudem können Kindergeburtstage und Kutschfahrten bei Nicos Farm gebucht werden. Trekkingtouren für Familien führen durch heimische Wald und Flur, pferdebegleitete Wanderungen mit Picknick für Kinder stehen monatlich auf dem Pogramm.

In der gesamten Region unterwegs

„Die Teilnehmer sollen Natur mit ganz anderen Augen sehen“, sagt Müssing, die zusätzlich auf Unterstützung von ihrem Team bauen kann. Ihr Mann Uwe Meßing, Tochter Inken Müssing und Freundin Sandra Ulbrich helfen mit.

Der geschulte Einsatz von Tieren könne sehr viel bewirken, im körperlichen wie psychischen Bereich, meint Müssing. Dabei haben die Teilnehmer zudem noch Spaß an den Aktivitäten. Das Angebot von „Nicos kleiner Farm“ ist nicht nur auf Freizeitaktivitäten ausgelegt, sondern bietet auch Projektarbeit für Kindergärten und soziale Einrichtungen an. Für das kommende Jahr ist die Teilnahme an Schaumburger Ferienspaßaktionen geplant.

Die Naturerlebnispädagogin arbeitet standortunabhängig und bietet ihre Arbeit in der gesamten Region an. Dazu fährt sie mit den Tieren zu ihren Kunden. „Wir gehen bewusst mit den Kindern und den Tieren in die Natur und reiten nicht auf einem Reitplatz“, betont sie. Zurzeit suche sie aber händeringend nach einer neuen Unterkunft für drei Großpferde und vier Ponys im Umkreis von zehn Kilometern um Liekwegen, damit sie das Angebot weiter aufrecht erhalten kann. Wer sich für die Angebote auf der kleinen Farm interessiert, wird im Internet unter www.nicoskleinefarm.jimdo.com fündig. Telefonischen Kontakt zu Müssing gibt es unter (05724) 4040707 und (01520) 6639026. bab

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg