Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Ferienspaß mit Vierbeinern

Nienstädt Ferienspaß mit Vierbeinern

Bei insgesamt 38 Aktionen können sich die Kinder der Samtgemeinde Nienstädt in den Sommerferien austoben. Bei der Ferienspaßaktion der Helpser Hundeschule „Kids & Dogs Schaumburg“ von Ana Hesse erfuhren die Kinder jetzt viel Wissenswertes rund um den Umgang mit Vierbeinern.

Voriger Artikel
„Es muss etwas passieren“
Nächster Artikel
Nienstädter SPD kann Kritik nicht verstehen

Keine Angst vor großen Hunden: Die Ferienspaß-Kinder lernen viel Wissenswertes über die Vierbeiner. kil

NIENSTÄDT.. Als Übungspartner stand den Kindern die drei Monate alte Labradorhündin Abby zurr Verfügung, die seit Mai „Auszubildende“ in der Hundeschule ist, berichtet Hesse. Der Titel der Aktion: „Wer hat Angst vorm großen Wolf?“.

 „Warum läuft man nicht weg, wenn ein Hund auf Dich zugerannt kommt?“, lautete eine Frage der Hundetrainerin und die Antwort der Kinder kam propt: „Weil er mich dann erst recht jagt.“

 Vor dem praktischen Teil stand Theorie auf dem Programm. Hesse hatte ein Kartenspiel mit vielen Infos rund um den Hund vorbereitet. „Je mehr die Kinder wissen, desto weniger Angst müssen sie vor Hunden haben und können Situationen besser beurteilen“, meint Hesse.

 Für den 28. Juli, von 15.30 bis 17 Uhr sind noch wenige Plätze frei. Teilnehmen können Kinder zwischen sechs und elf Jahren. Anmeldungen sind bei Hesse unter der Telefonnummer (05724) 391005 möglich. kil

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

O’zapft is heißt es in der Stadthäger Festhalle wieder am Freitag und Sonnabend, 23. und 24. September. Dann dominieren die Farben Blau und Weiß in der Halle und fesche Frauen in farbenfrohen Dirndln tanzen auf den Tischen... mehr