Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Nienstädt Für Zweifelnde und gute Christen
Schaumburg Nienstädt Nienstädt Für Zweifelnde und gute Christen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:28 30.10.2016
Die Kirche ist zur Thomas-Messe festlich geschmückt. Quelle: js
Anzeige
Sülbeck

Entgegen dem sonst üblichen Zeremoniell hatten jene im Laufe der Veranstaltung nämlich Gelegenheit, diverse Stationen zu besuchen, die sich alle auf unterschiedliche Weise dem Thema Freiheit widmeten. „Die Stationen dienen als Mosaiksteinchen, die jeder für sich selbst zusammensetzt“, erklärte Pastor Jens Hauschild. So lief etwa auf der Orgelempore eine Diashow mit Bildern sowie Zitaten zum Thema, und Hammer und Nagel luden am Kircheneingang zum eigenen Thesenanschlag ein.
Die aktive Einbindung der Gemeindemitglieder in den Gottesdienst ist das prägende Element der Thomas-Messe, die für „Suchende, Zweifelnde und andere gute Christen“ geeignet ist, wie Hauschild mit einem Lächeln sagte. Thomas war nämlich ein Jünger Christi, der der Auferstehung des Sohns Gottes keinen Glauben schenkte – bis er ihn mit seinen eigenen Augen sah.

Nienstädt Kfz-Werkstatt zum dritten Mal betroffen - Polizeistreife entdeckt Feuer

Erneut hat ein Feuerteufel in Nienstädt zugeschlagen. Drei Autos wurden dabei demoliert. „Es war auf jeden Fall Brandstiftung, das steht fest“, sagt Matthias Auer, Sprecher des Kommissariats Bückeburg. Dies ist bereits der 13. Fall einer Serie von versuchten oder ausgeführten Brandstiftungen innerhalb der Samtgemeinde Nienstädt.

31.10.2016
Nienstädt Autos stehen in Flammen - Brandserie geht weiter

Die Nienstädter Brandserie geht weiter: Zwei Mal sind am Wochenende Autos in Flammen aufgegangen, in einem Fall vermutet die Polizei einen Zusammenhang mit den Feuern der vergangenen Wochen.

26.10.2016
Nienstädt Feuerwehr muss Mann bergen - Elektromobil landet im Bach

Für einen 74 Jahre alten Nienstädter hat der Donnerstagabend im Prophetenbach geendet.

21.10.2016
Anzeige