Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Hobbykünstlerin trifft Profi

Nienstädt/Obernkirchen / Ausstellung Hobbykünstlerin trifft Profi

Eine Nienstädter Freizeitkünstlerin und ein erfahrener Maler und Zeichner aus Frankfurt kommen in Obernkirchen zusammen. Unter dem Titel „Menschenblumenundmehr“ stellen Christiane und Udo Reckmann im Schirmpark U. & S. Lüking, Ziegeleiweg 15, in Obernkirchen aus. Die Ausstellung ist am Sonnabend, 20. September, von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Voriger Artikel
Tennissparte erntet Erfolg
Nächster Artikel
Reibungsloser Ferienspaß

In seiner Serie „Eingeklemmt in 80 x 80“ malt Udo Reckmann weibliche und männliche Akte in bedrückenden Positionen.

Nienstädt/Obernkirchen. Dass Christiane Reckmann in ihrer Freizeit malt, ist bislang nur wenigen Freunden bekannt gewesen. In erster Linie kennt man die Nienstädterin als aktive SPD-Politikerin in ihrer Heimatgemeinde und darüber hinaus. Seit Beginn ihres Ruhestandes kann sie sich nun verstärkt der Malerei widmen. Erste Ergebnisse kann man in der Ausstellung begutachten.

 In ihrem Schwager Udo Reckmann hat die Hobbykünstlerin nun einen professionellen Ausstellungspartner gefunden. In Steinhude geboren, hat der Maler und Zeichner zunächst als Biologe gearbeitet, bis er den Beruf schließlich an den Nagel gehängt und sich voll und ganz der Kunst gewidmet hat. 2013 zog er nach Frankfurt, um dort als freischaffender Künstler sein Geld zu verdienen. Bei zahlreichen Ausstellungen, vor allem in Köln, Frankfurt und Kassel, konnte er bereits sein künstlerisches Talent unter Beweis stellen. In der gemeinsamen Ausstellung mit seiner Schwägerin gibt es – wie der Titel schon andeutet – unter anderem Bilder mit Menschen, Blumen und weiteren Motiven zu sehen. kil

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg