Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Kinderkarneval der Kirchengemeinde Sülbeck

Wenn Cowboys und Indianer feiern Kinderkarneval der Kirchengemeinde Sülbeck

 „Es gibt einen, der mag uns ganz egal wie wir sind – ob Hippie oder Indianer: der liebe Gott.“ Diese Botschaft hat der Jugenddiakon Lukas Vollhardt den jungen Gästen beim Kinderkarneval der Kirchengemeinde Sülbeck nähergebracht.

Voriger Artikel
Spende für Kriegsgräberfürsorge
Nächster Artikel
Hort und Krippe haben Zulauf

Viel Spaß haben die jungen Cowboys und Indianer beim Brezel-Spiel.

Quelle: kil

Sülbeck. Demnach bräuchte man sich eigentlich gar nicht verkleiden, erzählte er den Kids. Da sich Gott aber auch freue, „wenn wir Spaß haben“ und feiern, hatten sich die rund 25 Kinder fast alle in kreative Kostüme gekleidet. Und so verbrachten die kleinen Cowboys, Gespenster, Feen und Superhelden im Gemeindesaal der evangelischen Kirchengemeinde eine bunte Faschingsfeier.

Es wurde fröhlich getanzt, gespielt und vom bunten Mitbringbüfett genascht. Einen kleinen Vorgeschmack bekamen die jungen Feiernden schon beim Brezel-Spiel (Bild). Dabei galt es, Salzbrezeln von einer Schnur zu knabbern, ohne dabei die Hände zu benutzen. Eine Aufgabe, die die Kids mit viel Spaß meisterten. kil

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg