Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Nienstädt Kita feiert Sommerfest
Schaumburg Nienstädt Nienstädt Kita feiert Sommerfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:28 15.07.2015
Zu echten Piraten gehört auch eine Schatzsuche – und dabei dürfen auch große Seeräuber mithelfen. Quelle: vr
Anzeige
Sülbeck

„Die Deko haben die Kinder schon vor ein paar Wochen gebastelt“, erzählte Peggy Jasbinschek. Die Leiterin des Kindergartens freute sich nicht nur über die Anzahl der Besucher, die auf rund 240 geschätzt wurde, sondern auch darüber, dass der größte Teil „sich so toll verkleidet“ hatte. Die Eltern hatten ihre Kinder und sich selbst passend zum Motto mit Kostümen und Schminke in Piraten verwandelt.

 Zur Eröffnung der Veranstaltung führten die Kinder ihren Eltern und Verwandten einen Piratentanz vor – wobei sie auf Trommeln begleitet wurden, die aus Maurerkübeln gebastelt worden waren.

Mit bunten Farben, Kleber, Glitzer, Strasssteinen und einem Eierkarton bastelten die Mädchen und Jungen zunächst Schatzkisten, dann brauchen die kleinen Piraten begeistert auf zur Schatzsuche im Sandkasten. Mit Schaufel, Sieb und den eigenen Händen wurde fleißig gebuddelt und gegraben, um Goldmünzen und Muscheln zu finden, die dann Stolz den Zuschauenden präsentiert wurden.

Beim Schiffeversenken war Geschicklichkeit gefragt – selbst gebastelte Kanonenkugeln mussten in ein bereitgestelltes Piratenschiffchen geworfen werden. Wer von den kleinen Seeräubern nach der Schatzsuche noch nicht kaputt war, konnte noch eine Hüpfburg erobern.

Weil viel Bewegung hungrig machte, gab es in der aufgebauten Kombüse außer von den Familien selbst gemachten Kuchen auch einen Piratenschmaus und Piratenschluck, natürlich ohne Alkohol. Eine gesunde Erfrischung boten die Melonenschiffchen.

Überall konnte man in strahlende Kinderaugen sehen – die kleinen Seeräuber und Piratenbräute dürften dieses Sommerfest bestimmt noch lange in Erinnerung behalten. vr

Anzeige