Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Mit 3,26 Promille auf der B 65

Nienstädt / Trunkenheitsfahrt Mit 3,26 Promille auf der B 65

Das hätte böse enden können: Eine absolut fahruntüchtige Frau ist am Sonnabendmorgen mit 3,26 Promille aus dem Verkehr gezogen worden.

Voriger Artikel
Reibungsloser Ferienspaß
Nächster Artikel
Ran an das komische Ei

Nienstädt. Wie die Polizei Bückeburg mitteilt, war die 61-jährige Fahrzeugführerin gegen 1.25 Uhr auf der B 65 in Nienstädt unterwegs. Weil sie Schlangenlinien fuhr, mit ihrem Auto mehrfach den Bordstein touchierte und Grundstückszufahrten schlicht verfehlte, waren andere Verkehrsteilnehmer auf die Frau aufmerksam geworden und hatten sich daraufhin bei der Polizei gemeldet.

Der Frau wurde eine Blutprobe entnommen, die Beamten stellten den Führerschein der Fahrerin sicher. Ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr wurde gegen die 61-Jährige eingeleitet. kil

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg