Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Mitschker und Bade erhalten goldene Ehrennadel

Sülbeck / TuS Mitschker und Bade erhalten goldene Ehrennadel

Gute Resonanz hat der TuS Sülbeck bei seiner Jahresversammlung registriert. Etwa 50 Mitglieder waren der Einladung ins „Hexenhaus“, dem Vereinsheim des Turn- und Sportvereins gefolgt.

Voriger Artikel
440 Bücher gehen über den Tisch
Nächster Artikel
Paulus war „ganz schön schlau“

Hans-Dieter Mitschker (links) und Hans-Heinrich Bade erhalten für ihr ehrenamtliches Engagement eine besondere Ehrung des Landessportbundes.

Sülbeck (lkl). Vorstandssprecher Carsten Köller beschrieb die Versammlung als „normal“, denn in diesem Jahr standen keine Wahlen auf der Tagesordnung. Lediglich eine Veränderung gab es in den Reihen der Sparten- und Jugendleiter. Dort wurde Paul Junk, der langjährige Leiter der Leichtathletiksparte, die gemeinsam mit dem SV Nienstädt 09 betrieben wird, von Torsten Eberhardt abgelöst.

Den Höhepunkt der Versammlung bildete die Ehrung zweier langjähriger Mitglieder, die sich bereits seit mehr als 20 Jahren ehrenamtlich im Verein engagieren. Hans-Dieter Mitschker und Hans-Heinrich Bade wurden vom Landessportbund mit der goldenen Ehrennadel ausgezeichnet. Mitschker hat nicht nur über viele Jahre hinweg das Amt des Vorsitzenden innegehabt, sondern leitet bis heute und damit seit vielen Jahren die Tennissparte des TuS, deren Spielbetrieb nach Nienstädt verlegt wurde. Ebenso verdient gemacht hat sich Bade, der 22 Jahre lang Vorsitzender des Vereins war und lange den Ton in der Fußballsparte angegeben hat.

Für 50-jährige Vereinszugehörigkeit wurde Werner Baake vom Sportverein ausgezeichnet, für 25-jährige Mitgliedschaft erhielt Richard Meyer eine Ehrung. Paul Junk freute sich über eine Auszeichnung für 20 Jahre ehrenamtliches Engagement in der Turn- und Wettkampfgesellschaft (TWG) Nienstädt-Sülbeck.

Auf Antrag Torsten Eberhardts wurde einer Erhöhung der Mitgliedsbeiträge um einen Euro zugestimmt. Die Erhöhungen beziehen sich auf die personenbezogenen Beiträge in der Leichtathletiksparte und auf die familienbezogenen Beiträge in der Taekwondo-Sparte. Dies hängt mit stetig steigenden Start- und Wettkampfgebühren sowie höheren Übungsleiterkosten zusammen.

Für das Jahr 2012 hat sich der TuS den 23. September bereits rot im Kalender markiert. An diesem Tag steigt ein Jazzfrühshoppen auf dem Gelände der Firma Paul Home Company, an dem außer der Ratsband Stadthagen auch der TuS mitwirken wird.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg