Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Nienstädt Monsanto baut kein Gen-Saatgut an
Schaumburg Nienstädt Nienstädt Monsanto baut kein Gen-Saatgut an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 22.09.2013
Quelle: dpa
Anzeige
Sülbeck

Diese Entwarnung hat Farr jetzt dem WIR-Kreistagsabgeordneten Richard Wilmers mitgeteilt. Dieser hatte Ende Juli eine entsprechende Anfrage an die Kreisverwaltung gestellt, weil er von Sorgen vieler Bürger gehört hatte.
Farr berichtete, Monsanto sei eine Fläche von 2,9 Hektar „übertragen worden“. Davon seien „1,3 Hektar landwirtschaftliche Nutzfläche als Erbbaurechtsgrundstück und 1,6 Hektar bebautes Grundstück“. Die Monsanto-Geschäftsführung habe erklärt, „dass am Standort Sülbeck die Arbeit der Firma Diekmann in unveränderter Form fortgesetzt werden soll“. Das heiße, „dass konventionelles Saatgut produziert werde“.
Das Management habe während eines Treffens mit der Kreisverwaltung am 15. August versichert, „in Sülbeck werde keine Gentechnik angewandt“. In Deutschland werde Monsanto generell keine Gentechnik in der Züchtung einsetzen, sei hinzugefügt worden. Der Konzern plane, die Öffentlichkeitsarbeit in Sülbeck in der kommenden Zeit zu intensivieren, so Farr abschließend.  ssr

Anzeige