Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Nienstädt Nienstädter Unternehmen spendet 1150 Euro an die „Pützelzwerge“
Schaumburg Nienstädt Nienstädt Nienstädter Unternehmen spendet 1150 Euro an die „Pützelzwerge“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:34 31.07.2015
Der Vorsitzende des Waldkindergartens Thomas Nerge (links), die Mitarbeiter Nele Kremling (hinten) und Mike Schmieding (rechts) bedanken sich mit den Kindern bei Sebastian Fricke und Florian Fricke-Hautau für die Spende.  Quelle: kil
Anzeige
Nienstädt/Wendthagen (kil)

Warum sich das Unternehmen für die „Pützelzwerge“ entschieden hat: „Weil wir das Konzept gut finden“, sagt Sebastian Fricke. Der Verein ist für jede Spende dankbar, betont Thomas Nerge, Vorsitzender des Waldkindergartens. Denn dieser ist als Verein organisiert und nicht alle Kommunen seien bereit, einen Platz im Waldkindergarten zu bezuschussen. Der Verein hatte versucht, das Geld von den betreffenden Kommunen einzuklagen. Noch sei nichts entschieden, meint Nerge. Man sei noch in der „Findungsphase“, aber er sei optimistisch, dass sich durch vernünftige Gespräche noch eine Lösung finden werde.
Derzeit werden 14 Kinder in der Koboldgruppe und 15 in der Wichtelgruppe von 8 bis 13 Uhr betreut. In diesem Jahr blieb ein Platz unbesetzt, ab August stehen noch vier bis fünf Plätze zur Verfügung.
Mit dem Geld möchte der Waldkindergarten eine Gitarre anschaffen, denn Musik sei ein wichtiger Bestandteil des Kindergartens. Darüber hinaus werde immer Geld für neue Spielmaterialien und Bücher benötigt, sagt Kiga-Mitarbeiter Mike Schmieding.

Anzeige