Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regen

Navigation:
Notfallhilfe unterstützen

Nienstädt Notfallhilfe unterstützen

Bei der Tombola des diesjährigen Großrollertreffens der Maxiscooter Gemeinschaft Schaumburger (MGS) ist wieder eine stolze Summe erzielt worden.

Voriger Artikel
Versuchter Einbruch
Nächster Artikel
Radfahrer mit Drogen erwischt

Torsten Krüger (rechts) freut sich über die Unterstützung des MGS.

Quelle: pr.

Nienstädt. Der Erlös von 486 Euro fließt jedoch nicht in die Kasse des MGS, sondern wird, wie jedes Jahr für einen guten Zweck gespendet. Die MGS hat den Betrag auf runde 500 Euro aufgestockt und freute sich nun das Geld an Torsten Krüger von der Björn-Steiger-Stiftung übergeben zu können.

 Damit unterstützt die MGS eine Stiftung die eine Notfallhilfe in Deutschland aufgebaut hat. Die Björn-Steiger-Stiftung hat den modernen Rettungsdienst begründet. Zum Beispiel hat die Stiftung den ersten Rettungshubschrauber finanziert und auch die ersten Notrufsäulen an den Autobahnen aufgestellt. Der MGS, dem Motorrad- und Rollerfahrer angehören, ist es nach Aussage von Dirk Röbke auch aufgrund des eigenen Bezugs zu dem Thema wichtig, sich für die Notfallhilfe einzusetzen. tbh

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg