Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Pionierarbeit im Tanzen geleistet

Nienstädt / Tanzsportabzeichen Pionierarbeit im Tanzen geleistet

Mitglieder aus fünf Schaumburger Tanzgruppen haben bereits im vergangenen Oktober das Deutsche Tanzsportabzeichen in Bronze im Seniorentanz abgelegt. Bei einem gemütlichen Kaffeetrinken im Kirchengemeindesaal Seggebruch erinnerten sich die erfolgreichen Tänzer mit einem Film ihrer Tanzprüfung an die spannenden Momente in Hannover.

Voriger Artikel
Schweinereien erhalten die Freundschaft
Nächster Artikel
TuS Sülbeck: Zumba mit Ilka Tscherbner

Den Tänzern ist die Freude an der Bewegung deutlich anzusehen.

Quelle: Foto: svb

Nienstädt / Bückeburg (svb). Die Idee, das Sportabzeichen abzulegen, kam aus Hannover selbst. Rüdiger Jüstel vom VFL Grasdorf, der nach eigenen Angaben sein Hobby Tanzen zum Beruf gemacht hat und mittlerweile 17 Tanzkreise leitet, animierte die Schaumburgerin Elisabeth Leers, mit ihren Tanzgruppen ebenfalls für das Abzeichen zu trainieren.

Leers ist Vorsitzende der Tanzgruppe des TSV Hespe und leitet weitere Tanzgruppen aus Sülbeck, Seggebruch, Helpsen und Bückeburg. Einige Tänzer aus jeder Gruppe nahmen den Vorschlag ihrer Tanzlehrerin an und stellten sich der Herausforderung, in einer großen Gruppe von 20 bis 30 Personen für das Abzeichen zu trainieren. Die älteste Tänzerin dieser Gruppe ist bereits mehr als 80 Jahre alt.

Bei der Prüfung in Hannover, die laut Jüstel die bisher größte in Niedersachsen gewesen ist, sei den Tänzern die Anspannung und Nervosität deutlich anzumerken gewesen, meinte Leers. So wie sie bei den Proben zwischendurch stets Anweisungen geben kann, so durfte sie bei der Abnahme nur schweigend zusehen.

Als es schließlich geschafft war, sei die Freude groß gewesen. „Stolz wie die Spanier“ seien ihre Schützlinge gewesen, freute sich Leers - ebenfalls stolz - über den Erfolg. Ein Stück Pionierarbeit war auch dabei, weil es aus Schaumburg bisher keine Tanzgruppe gegeben habe, die sich den strengen Richtlinien des Tanzsportabzeichens im Seniorentanz gestellt hätten.

Für viele sei der Leistungsdruck zu groß, meinte Jüstel. Es gehe hauptsächlich um die 3-K-Regel: Konzentration, Koordination und Kondition. Selbstverständlich blieben die Tänzer sowohl körperlich, als auch geistig beweglich, ergänzte Leers.
Die Sportabzeichen-Träger präsentierten der Jury in Hannover insgesamt drei Kreis- und Gassentänze, darunter eine Polka. Jeder Tanz musste mindestens vier verschiedene Figuren und Schrittfolgen enthalten. Eine solche Aufgabe machte ein wöchentliches Training nötig, aber auch bei den Tanzdarbietungen in Seggebruch war den Damen und einigen Herren die Freude an den Bewegungen regelrecht anzusehen.

„Es war eine tolle Leistung“, resümierten die beiden Tanzlehrer. Die Aktion habe bei allen Beteiligten die Lust auf mehr geweckt und einige seien regelrecht „süchtig“ vom Formationstanz geworden. Das Projekt werde auf jeden Fall weitergeführt, meinte Leers.

Silber im Oktober

Im kommenden Oktober will Elisabeth Leers mit ihren Schützlingen der fünf Tanzgruppen das Sportabzeichen in Silber machen. Dabei müssen die Schaumburger in Hannover den strengen Blicken den offiziellen Prüfern des Deutschen Tanzsportverbands nicht nur drei, sondern vier Tänze fehlerfrei präsentieren. Außerdem sind pro Tanz statt vier gleich sechs unterschiedliche Figuren und Schrittfolgen nötig.

Dies wird den Adrenalinstoß von der bronzenen Prüfung noch ein wenig erhöhen, aber das hält die Damen und Herren nicht von der neuen Herausforderung ab. „Nächstes Jahr folgt Gold“, ist sich Leers sicher. Aber zunächst heißt es fleißig üben für Silber. Erst seit eineinhalb Jahren sei der Seniorentanz als Sportart vom Tanzsportverband anerkannt, erklärte Rüdiger Jüstel.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg