Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Ran an die Knolle!

Nienstädt Ran an die Knolle!

In der Nienstädter Schulküche hat sich gestern alles um die Knolle gedreht. Zusammen mit den Schaumburger Landfrauen zauberten die Drittklässler ein Drei-Gänge-Menü aus Kartoffeln.

Voriger Artikel
Bläserklasse besucht Grundschüler
Nächster Artikel
Neue Pastorin in Sülbeck

Mehr als Kartoffelchips und Pommes: Die Grundschüler lassen sich ihr selbstgekochtes Menü schmecken.

Quelle: kil

Nienstädt. Das gemeinsame Koch-Projekt besteht mittlerweile seit zehn Jahren. „Wir haben davon damals in der Zeitung gelesen und wollten das auch an unserer Schule machen“, erzählte Lehrerin Heike Richter, die die Landfrauen für die Nienstädter Grundschule gewinnen konnte. Landfrau Renate Schneider ist „von Anfang an dabei“. Es macht ihr Spaß, die Kinder ans Kochen und an Lebensmittel heranzuführen. „Die einen können schon mehr, andere weniger, aber alle packen mit viel Elan an“, sagt sie. Mit ebenso viel Schwung machten sich die jungen Köche dann auch über Suppe, Kartoffelsalat und gebackene Kartoffelspalten her. Kristina Podlich, die mit 23 Jahren eine der jüngsten Landfrauen in Schaumburg ist, unterstützte die Schüler in der Küche. „Die Kinder waren ganz aufgeregt, weil es eben nicht der Alltag für sie ist“, sagte Podlich. kil

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg