Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Rettungswagen verunglückt

Unfall auf der B65 Rettungswagen verunglückt

Bei einem Notfalltransport eines Kindes in das Krankenhaus Stadthagen ist der Rettungswagen (RTW) in einen Unfall verwickelt worden. Ein 70-Jähriger ist dabei schwer verletzt worden.

Voriger Artikel
Versuchter Straßenraub
Nächster Artikel
Einbruch in Nienstädter Lagerhalle

Auf der B65 in Nienstädt ist ein Krankenwagen verunglückt. rg

Nienstädt. Ein 70-jähriger Touran-Fahrer aus Nienstädt hat laut Polizei Martinshorn und Blaulicht wohl nicht wahrgenommen. Er sei – da seine Ampel Grün zeigte – von der Knobbenallee auf die Bundesstraße 65 gefahren. Dabei kollidierte der VW mit dem Krankenwagen, der bei Rot über die Ampel gefahren war.

Der 70-jährige Nienstädter wurde schwer verletzt ins Krankenhaus nach Stadthagen gebracht. Auf den Zustand des Kindes hatte der Unfall keine weiteren Auswirkungen, wie die Polizei berichtet. Ein alarmierter Rettungswagen übernahm es an der Unfallstelle und fuhr es ins Klinikum nach Minden. Der Notfallsanitäter, der bei dem Kind gewacht hatte, verletzte sich leicht. Der Fahrer des verunglückten Krankenwagens blieb unverletzt.

Der Unfall ereignete sich gegen 12.40 Uhr an der Ampelanlage zum Gewerbegebiet am Schnatwinkel. Wie schnell der RTW gefahren ist, konnte die Polizei gestern noch nicht sagen. Obwohl es derzeit danach aussehe, dass der VW-Fahrer sich falsch verhalten habe, gelte die Schuldfrage als ungeklärt, wie der Sprecher des Kommissariats in Bückeburg, Matthias Auer, sagte. Die Höhe des Sachschadens konnte gestern nicht beziffert werden.

Die Bundesstraße 65 war bis 13.48 Uhr voll gesperrt. Danach war die Bundesstraße bis kurz nach 15 Uhr nur einspurig befahrbar.  bab

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

O’zapft is heißt es in der Stadthäger Festhalle wieder am Freitag und Sonnabend, 23. und 24. September. Dann dominieren die Farben Blau und Weiß in der Halle und fesche Frauen in farbenfrohen Dirndln tanzen auf den Tischen... mehr