Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Nienstädt Schweinereien erhalten die Freundschaft
Schaumburg Nienstädt Nienstädt Schweinereien erhalten die Freundschaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:16 04.05.2012
Das Thekenteam lockt nicht nur mit bunten Cocktails, sondern auch mit bunter Barbeleuchtung und Spezialeffekten.  Quelle: svb

Hiddenserborn (svb). Ein Hand voll Trockeneis vernebelte außerdem die kleinen Wasserfälle des Brunnens und sorgte somit für gewisse Spezialeffekte, während man den Damen hinter dem Tresen zusah, wie sie die farbenfrohen Cocktails mixten. Für exotische Feinschmecker gab es den zum Beispiel den „Ladykiller“ mit Gin, Pfirsich und Ananas sowie den „Touch Down“ aus Vodka, Brandy und Maracuja.

Schmunzelnd präsentierte Restaurant-Inhaber Carsten Homeier den Gästen auch den „Kleinen Keiler“, eine neue Kreation aus Vodka und „Spicy Cherry“. Weil ein schwarzes Wildschwein als Symbol für den kleinen Schluck her gehalten hat, lautet der Slogan „Schweinereien erhalten die Freundschaft“.

Für die richtige Tanzstimmung sorgte DJ Marco Kosse und seine Party-Crew. Homeier erwartete am Sonntag wieder mehr als 500 Gäste zu der  traditionellen Maifeier. Im vergangenen Jahr sei es so voll gewesen, sodass kurz nach Mitternacht niemand mehr ins Zelt passte. Für den 17. Mai lädt der Restaurant-Chef ab 11 Uhr zum Himmelfahrtsfrühschoppen ein. Der Eintritt kostet fünf Euro ohne Getränke.