Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Nienstädt Seilspringen für starke Herzen
Schaumburg Nienstädt Nienstädt Seilspringen für starke Herzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 01.02.2015
Viertklässler geben Gas: Seilspringen fordert und fördert Konzentration, Koordination und Bewegungsfreude. Quelle: kil
Anzeige
Nienstädt

Dabei geht es darum, mit mehr Bewegung dem Risiko von Herzkrankheiten vorzubeugen. Die Grundschule Nienstädt hat sich gestern zum zweiten Mal an diesem Projekt beteiligt. Mit Deborah Bilverstone von der Herzstiftung haben die Viertklässler den Vormittag mit Seilspringen auf ganz unterschiedliche Weise verbracht.

 Entgegen dem Klischee, Seilspringen sei Mädchenkram, waren auch die Jungs voller Eifer dabei. „Wenn ich den Jungen sage, dass Boxer und Fußballer zum Aufwärmen auch immer Seilspringen, finden sie das gleich nicht mehr uncool“, erzählt Bilverstone, die besonderen Wert auf Koordination und Konzentration legt. „Das macht sich auch im Unterricht positiv bemerkbar“, sagt sie.

 Auch Lehrer Rolf Bargheer glaubt an den nachhaltigen Erfolg des Projektes. Seit dem letzten Workshop beobachte er mehr Kinder mit einem Springseil auf dem Pausenhof.kil

Sowohl bei der Kreismeisterschaft als auch bei den Rundenwettkämpfen haben sich die Schützen aus Liekwegen 2014 behaupten können.

28.01.2015

Die Sorge um die Verkehrssicherheit der Grundschüler in Nienstädt bleibt. Die Vorschläge des Schulelternrates für die Verbesserung der Schulwegsicherung sind nach Angaben der zuständigen Behörden nicht notwendig, zu teuer oder einfach nicht sinnvoll.

24.01.2015
Nienstädt Pastor aus Kirchengemeinde verabschiedet - Grimm geht

Nach zwei Jahren Dienstzeit hat Landesbischof Karl-Hinrich Manzke Pastor Michael Grimm aus der Sülbecker Kirchengemeinde verabschiedet. Dies geschah auf eigenen Wunsch von Grimm, wie der Bischof in seiner Ansprache betonte.

14.01.2015
Anzeige