Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Nienstädt Sportler brauchen neue Leitung
Schaumburg Nienstädt Nienstädt Sportler brauchen neue Leitung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:58 01.02.2017
Die Tennisspieler des TSV Liekwegen verbinden beim Grünkohlturnier Sport und Geselligkeit. Quelle: pr
Anzeige
Liekwegen

Wie die Sparte mitteilt, nahmen 16 Mitspieler aus allen Altersgruppen teil, um die Sieger auszuspielen. Dennoch habe sich an den Paarungen gezeigt, dass es nicht ganz so ehrgeizig zuging wie in der Spielzeit. Spaß, gute Laune und die Bewegung standen laut Sparte im Vordergrund. Gespielt wurde in vier Runden zu jeweils 50 Minuten. Den ersten Platz erreichte Djamal Moghadamnia, gefolgt von Florian Sonntag und Werner Krull.

Nach dem Sport sei es dann zum gemütlichen Teil übergegangen, der dem Turnier den Namen gab. Bei Grünkohl und geselligem Beisammensein haben die Spieler den Abend in der Waldklause in Liekwegen ausklingen lassen.

Plötzlicher Tod des Leiters der Tennissparte

Das nächste Mal treffen sich die Sportler zu ihrer Spartenversammlung, am Sonntag, 5. Februar, um 19 Uhr in der Waldklause. Da sich die Tennissparte nach dem plötzlichen Tod ihres Spartenleiters im vergangenen Jahr neu aufstellen müsse, um bei der Generalversammlung des TSV Liekwegen einen neuen Vorstand zu präsentieren, hoffe die Sparte auf zahlreiche Beteiligung. Im Vorfeld habe es bereits zwei moderierte Workshops in Zusammenarbeit mit dem Landessportbund gegeben. „Erfreulicherweise konnten hier tolle Ergebnisse erzielt werden“, teilen die Sportler mit. So stehe einer Neuwahl nichts mehr im Wege. r

Anzeige