Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Sülbeck feiert Erntedank

Herbstlicher Familiengottesdienst Sülbeck feiert Erntedank

Zum Herbstbeginn hat die Sülbecker Gemeinde in der Kirche „Zum Heiligen Kreuz“ ihren Erntedankgottesdienst mit Kirchen- und Kinderchor gefeiert. Die Besucher brachten Gaben in Form von Obst und Gemüse mit, die später an Flüchtlinge übergeben werden sollen.

Voriger Artikel
Zirkuspremiere in Nienstädt
Nächster Artikel
Festnahme bei Einbruchsversuch

Gemeinsam helfen: Die Sülbecker Kirchengemeinde sammelt für Flüchtlinge.  vr

Sülbeck. „Ich wünsche allen einen schönen und dankbaren Gottesdienst“, begrüßte Pastor Jens Hauschild die Besucher. Die Bänke der Kirche waren mit Besuchern aller Generationen voll besetzt. Doch nicht nur für die Ernte wurde gedankt. Für 25 Jahre Deutsche Einheit, Familie und Freunde, Frieden und Gesundheit, für Trost und das Leben bedankten sich die jungen Gottesdienstbesucher auf zuvor ausgehändigten Papieräpfeln.

Gemeinsam mit dem Kirchen- und dem Kinderchor sang die Gemeinde Lieder wie „Danke“ und „Brot fällt nicht vom Himmel“. Füße still halten – das war bei diesem Gottesdienst nicht angesagt. Und so klatschten nicht nur die Kinder beim Lied „Einfach Spitze“. Alle Gäste brachten beim Stampfen und Hüpfen die Kirche gemeinsam zum Beben. Des Weiteren waren die jungen Gemeindemitglieder dazu eingeladen, beim Taufgedächtnis vor den Pastor zu treten.

„Gemeinsam müssen wir den Menschen helfen“, forderte Hauschild auf und bezog sich dabei auf die Flüchtlinge, die Heimat und Familie aufgrund von Krieg, Tod und Leid verlassen mussten. Nicht nur die Gaben in Form von Kürbissen, Äpfeln, Birnen, Marmelade und anderer gesunder Lebensmittel sind für Flüchtlinge bestimmt. Hauschild erklärte, dass die Spendensumme aus der Kollekte und dem Klingelbeutel in Höhe 710 Euro ebenfalls für die Flüchtlingsarbeit in der Region eingesetzt werden soll. vr

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg