Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Süßwaren sichergestellt

Tatverdacht: gewerbsmäßiger Diebstahl Süßwaren sichergestellt

Bei einer Fahrzeugkontrolle an der Hannoverschen Straße in Nienstädt ist die Bückeburger Polizei in der Nacht zu Sonnabend auf große Mengen Süßwaren, Getränke und Kosmetikartikel gestoßen.

Voriger Artikel
Rat stimmt Veräußerung der Gassparte zu
Nächster Artikel
Siedler feiern Geburtstag

Bei einer Fahrzeugkontrolle findet die Polizei große Mengen Schokolade, Whiskey und mehr.

Quelle: dpa/Symbolbild

Nienstädt. Alle drei Fahrzeuginsassen wiesen bereits erhebliche Vorstrafen vor – unter anderem wegen gewerbsmäßigen Bandendiebstahls.

 Bei dem Auto handelt es sich um einen Mazda aus Bautzen. Fahrzeughalter ist ein 35-jähriger Asylbewerber aus Görlitz. Nach Angaben der Polizisten konnte bei dem georgischen Staatsbürger ein Betäubungsmittel nachgewiesen werden, sodass die Beamten eine Blutprobe anordneten.

 Alle Fahrzeuginsassen stammen aus Georgien. Außer dem 35-Jährigen saßen noch ein 29-jähriger Asylbewerber aus der Samtgemeinde Nienstädt und ein 41-jähriger Asylbewerber aus Sachsen im Fahrzeug. Bei der Durchsuchung des Mazda entdeckten die Beamten insgesamt 119 Pakete unterschiedlicher hochwertiger Schokoriegel, 16 Päckchen Kaffee, vier Flaschen Whiskey, 58 Pakete verschiedener Nüsse und diverse Kosmetikartikel.

 Der Stauraum des Autos wurde offenbar voll ausgeschöpft, heißt es von der Polizei. Alle Artikel wurden sichergestellt. Wo die Ware herkommt, konnte bislang nicht geklärt werden. Es sei aber sehr wahrscheinlich, dass die Täter das vermeintliche Diebesgut weiterverkaufen wollten, heißt es.

 Zusätzlich zu den Lebensmitteln und Kosmetikartikeln war das Auto auch mit einem gestohlenen Navigationsgerät ausgestattet, das ebenfalls sofort beschlagnahmt wurde.

 Da gegen den 41-Jährigen aus Sachsen bereits ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Dresden vorlag, wurde der Mann sofort festgenommen und der Justizvollzugsanstalt in Hannover zugeführt.

 Bezüglich der aufgefundenen Waren wurden jetzt die Ermittlungen wegen des Tatverdachts des gewerbsmäßigen Diebstahls aufgenommen.  kil

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg