Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Nienstädt TSV Liekwegen bringt Kinder auf Touren
Schaumburg Nienstädt Nienstädt TSV Liekwegen bringt Kinder auf Touren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:31 14.05.2015
Der Kletterhüpfberg im Schierbachstadion bietet Spaß für die ganze Familie. mak
Liekwegen

Das Duell gegen Schwarz-Weiß Enzen konnte seine Mannschaft leider nicht für sich entscheiden. „In unserem nächsten Spiel versuche ich aber, ein Tor zu schießen“, versprach der blondhaarige Junge. Mit einem großen Schluck Saft stärkte sich Johannes, bevor es für die nächste Begegnung wieder auf das Spielfeld ging.

Sechs Mannschaften traten bei den G-Junioren gegeneinander an. Die Spielzeit betrug neun Minuten. Zwölf Minuten dauerten die Spiele der E-Jugend, ebenfalls mit sechs Mannschaften. „Heute ist sogar eine Mannschaft aus Stukenbrock dabei“, freute sich Jugendleiter Torsten Brüggemann, der den Familientag des TSV aktiv mitgestaltete.

Doch nicht nur Fußballbegeisterte konnten sich am Donnerstag im Schierbachstadion vergnügen: Eine Kletterwand, ein Kletter-Hüpfberg und der Bungeerun sorgten für ausreichend Möglichkeiten, sich auszutoben. „Es ist uns sehr wichtig, an diesem Tag einfach viel für Familien und Kinder anzubieten. Es ist ja keine klassische Himmelfahrtsparty in dem Sinne“, erklärt Brüggemann.

An der großen Kletterwand half der Jugendleiter den Kindern in das Sicherheitsgeschirr. Für Anna (8) aus Liekwegen war die Wand eine große Herausforderung, bis ganz nach oben zur Glocke kam sie nicht. „Das war sehr schwer, ich muss mich erst mal ausruhen“, sagte das Mädchen erschöpft.

Ursprünglich richtete der TSV Liekwegen an Himmelfahrt ein Altherrenfußallturnier aus. „Daraus hat sich in den vergangenen Jahren das Familienfest mit dem Jugendfußballturnier entwickelt“, so Brüggemann. mak