Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
TSV Liekwegen hat viel Anlass zur Freude

Weihnachtsmarkt auf der Kippe TSV Liekwegen hat viel Anlass zur Freude

Der TSV Liekwegen hat bei seiner Jahreshauptversammlung ein positives Fazit für das vergangene Jahr gezogen. Der Vorsitzende Andreas Baar konnte dabei verkünden, dass sich die Mitgliederzahl um 17 auf insgesamt 934 Sportbegeisterte erhöht hat.

Voriger Artikel
Letzte Chance vor dem Abriss
Nächster Artikel
Friedensbotschafter mit Uniformjacke

Renate Knapp (von links), Ursula Rosenkranz und Helga Busche sind seit 50 Jahren Mitglied beim TSV Liekwegen.

Quelle: js

Nienstädt. Auch die Einstellung von Hendrik Reimann, der ein Freiwilliges Soziales Jahr beim TSV absolviert, sorgte für Begeisterung. „Er ist ein echter Glücksgriff“, sagte Torsten Brüggemann, Jugendleiter des Vereins.

 Weniger freudig fiel allerdings der Rückblick auf den Weihnachtsmarkt aus. „Bei keiner unserer Veranstaltungen stellt sich so deutlich die Frage nach einem angemessenen Verhältnis zuwischen Aufwand und Ertrag“, sagte der Vorsitzende Baar. Es werde sich zeigen, ob die Veranstaltung noch eine Zukunft hat.

 Im Gegensatz dazu sind die „Fitten Ferienkids“ voll auf Kurs. Dieses Betreuungsangebot für Kinder wurde im vergangenen Sommer erstmalig angeboten. „Und es war ein voller Erfolg“, wie Jugendleiter Brüggemann verkündete.

 Der Vorsitzende Baar ließ sich davon aber nicht aus der Ruhe bringen. Mit gebührendem Respekt ehrte er Helga Busche, Renate Knapp und Ursula Rosenkranz, die seit 50 Jahren dem TSV Liekwegen angehören. js

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg