Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Waldfreunde trotzen kühler Brise

Pfingstkonzert in Liekwegen Waldfreunde trotzen kühler Brise

Für Helga Schneider (72) aus Obernkirchen hat das Pfingstkonzert an der Karlshütte seit zwölf Jahren Tradition. „Wir haben diesen Ort als geselligen Treffpunkt eher zufällig entdeckt“, sagte die Seniorin, die am Sonnabend neben ihrem Mann auch drei Freundinnen im Schlepptau  hatte.

Voriger Artikel
Familienfest im Waldsportpark
Nächster Artikel
Neues Angebot für Flüchtlinge

Helga Schneider (v.l.), Waltraud Ogrodnik, Helga Eikmann und Ingrid Wenn genießen das Pfingstkonzert.

Quelle: mak

Liekwegen. Eingeladen hatten der Spielmannszug Liekwegen sowie die Waldfreunde. „Es ist immer wieder schön hier, wir kommen auch öfter zum Grillen hier her“, schwärmte Schneider, die sich bei den regelmäßigen Treffen der Waldfreunde gut aufgenommen fühlt. „So etwas haben wir in Obernkirchen nicht.“

Bei eher kühleren Temperaturen kamen bei den Besuchern besonders die heißen Bratwürste gut an:  Die Arbeit am Grill teilten sich  die Organisatoren Jörn Ellersiek, Michael Wenn, Marco Lese und Jörg Pritzel. „Dieses Mal hatten wir noch zusätzliche Unterstützung von Wolfgang Maiwald und Rüdiger Eikmann, die den Platz bereits letzte Woche auf Vordermann gebrach haben“, sprach Ellersiek dankend.

Dass das kühle Wette scheinbar viele Leute abgeschreckt hat, den Weg zur Hütte auf sich zu nehmen, fand Helga Schneider sehr schade. „Normalerweise sind hier viel mehr Menschen. Das schöne an den Waldfreunden und der Karlshütte ist ja, dass hier alle Generationen zusammen kommen“, so die Obernkirchenerin. mak

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

O’zapft is heißt es in der Stadthäger Festhalle wieder am Freitag und Sonnabend, 23. und 24. September. Dann dominieren die Farben Blau und Weiß in der Halle und fesche Frauen in farbenfrohen Dirndln tanzen auf den Tischen... mehr