Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Nienstädt Waldfreunde trotzen kühler Brise
Schaumburg Nienstädt Nienstädt Waldfreunde trotzen kühler Brise
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 18.05.2016
Helga Schneider (v.l.), Waltraud Ogrodnik, Helga Eikmann und Ingrid Wenn genießen das Pfingstkonzert. Quelle: mak
Anzeige
Liekwegen

Eingeladen hatten der Spielmannszug Liekwegen sowie die Waldfreunde. „Es ist immer wieder schön hier, wir kommen auch öfter zum Grillen hier her“, schwärmte Schneider, die sich bei den regelmäßigen Treffen der Waldfreunde gut aufgenommen fühlt. „So etwas haben wir in Obernkirchen nicht.“

Bei eher kühleren Temperaturen kamen bei den Besuchern besonders die heißen Bratwürste gut an:  Die Arbeit am Grill teilten sich  die Organisatoren Jörn Ellersiek, Michael Wenn, Marco Lese und Jörg Pritzel. „Dieses Mal hatten wir noch zusätzliche Unterstützung von Wolfgang Maiwald und Rüdiger Eikmann, die den Platz bereits letzte Woche auf Vordermann gebrach haben“, sprach Ellersiek dankend.

Dass das kühle Wette scheinbar viele Leute abgeschreckt hat, den Weg zur Hütte auf sich zu nehmen, fand Helga Schneider sehr schade. „Normalerweise sind hier viel mehr Menschen. Das schöne an den Waldfreunden und der Karlshütte ist ja, dass hier alle Generationen zusammen kommen“, so die Obernkirchenerin. mak

Anzeige