Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Zwei Fahrzeuge in einem

Sülbeck Zwei Fahrzeuge in einem

In einer Feierstunde zusammen mit der Feuerwehr Südhorsten hat die Freiwillige Feuerwehr Sülbeck die Übergabe ihres neuen Hilfeleistungs-Löschfahrzeugs (HLF) gefeiert.

Voriger Artikel
Auto in der Nacht zerkratzt
Nächster Artikel
Ableser sind wieder unterwegs
Quelle: bab

Sülbeck. Denn das neue HLF, das seit Juli in Sülbeck stationiert ist, ersetzt unter anderem das LF-8/6, das die Samtgemeinde nun an die Südhorster weitergibt. Das HLF sei eigentlich „zwei Fahrzeuge in einem“, erklärt Gruppenführer Rüdiger Seifert (von links), der zusammen mit Samtgemeindebürgermeister Ditmar Köritz, Gemeindebrandmeister Dieter Sebode, Ortsbrandmeister Rainer Feußner und Vize-Gemeindebrandmeister Dirk Pörtner aus Südhorsten zufrieden mit der modernen Ausstattung ist. Das Fahrzeug sei Löschfahrzeug und gleichzeitig ein kleiner Rüstwagen. Es kann 1600 Liter Wasser mitführen und hat einen angebauten Lichtmast. Alle Beteiligten sind sicher, dass Sülbeck nun sowohl für Brand- als auch für Hilfeeinsätze bestens gerüstet ist. bab/bab

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg