Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Samtgemeinde Nienstädt
Bundestagswahl 2017

Bei der Summe der Zweitstimmen ist die SPD in der Samtgemeinde die stärkste Kraft. 33,4 Prozent der Wähler haben sich für die Sozialdemokraten entschieden, 31,6 Prozent für die CDU.

mehr
Freilaufende Katzen

Die Samtgemeinde Nienstädt hat den „Erlass einer Verordnung über die Kastrations-, Kennzeichnungs- und Registrierpflicht von freilaufenden Katzen im Gebiet der Samtgemeinde Nienstädt“ (sogenannte Katzenverordnung) auf die Tagesordnung des Rates gesetzt. Die Zahl der Fundtiere aus der Samtgemeinde sei deutlich angestiegen, heißt es.

mehr
Dorfentwicklungsprogramm

Die Bewerbung der Dorfregionen „Bergkruggemeinden“ und „Nördlicher Bückeberg“ für das Dorfentwicklungsprogramm des Landes Niedersachsen ist auch für den Seniorenbeirat der Samtgemeinde Nienstädt ein lohnenswertes Zukunftsprojekt.

mehr
Dorfentwicklung

Der Antrag zum Dorfentwicklungsprogramm 2018 für die drei Bergkruggemeinden ist bereits von den Räten beschlossen worden. Insgesamt gaben die meisten Bürger in den Fragebögen der Wohnqualität die Note 2 oder 3. Bis zum nächsten Schritt wird es noch eine Weile dauern.

mehr
Samtgemeinde erarbeitet Konzept für Grundschulentwicklung

Die Zahl der Schüler soll nach Ergebnissen einer neuen Berechnung der Bertelsmann Stiftung von knapp acht Millionen (2015) auf fast 8,6 Millionen in 13 Jahren ansteigen. Ein erneuter Anstieg von Kindern dürfte auch die Grundschule Nienstädt vor Herausforderungen stellen, schließlich platzt der Hort bereits jetzt aus allen Nähten.

mehr
Samtgemeinde Nienstädt

Der Landkreis hat für drei Bereiche in der Samtgemeinde eine verkehrsbehördliche Anordnung erlassen, die Geschwindigkeitsreduktionen an unterschiedlichen Einrichtungen vorsieht. So soll an der Grundschule Nienstädt auf der Bahnhofstraße in einem Bereich von 110 Metern die Höchstgeschwindigkeit auf 30 Kilometer pro Stunde festgelegt werden.

mehr
Fundsachenversteigerung Nienstädt

An einem der heißesten Tage dieses Jahres steht Samtgemeindemitarbeiter Jörn Wille vor der Seitentür des Verwaltungsgebäudes in der prallen Sonne. Schweißperlen stehen ihm auf der Stirn. Zusammen mit seiner Kollegin Anna Sebode wird er um 17 Uhr die Fundsachenversteigerung eröffnen. Die Mitarbeiter der Verwaltung schwitzen schon etwas länger, denn die Fundstücke sind zuvor im Hof aufgebaut worden und durften eine halbe Stunde vor Beginn der Auktion begutachtet werden.

mehr
Warten auf Antwort vom Landkreis
Regelmäßig rauscht viel Verkehr an der Kreuzung von Bahnhofstraße und B65, doch die Zahl der Fußgänger-Querungen ist offenbar zu gering für eine Geschwindigkeitsreduzierung.

Noch haben die Gemeinden keine endgültigen Zusagen vom Landkreis für die Einrichtung der Tempo-30-Zonen vor Schulen und Kindergärten erhalten, es gibt aber bereits Tendenzen. Dabei wird sich die Geschwindigkeitsbegrenzung auf der B65 in Nienstädt vorraussichtlich nicht durchsetzten lassen.

mehr
Anrufbus Nienstädt
Vorsitzender Bernd Tünnermann (von links) mit seiner wiedergewählten Stellvertreterin Ilona Fischer und dem ebenfalls im Amt bestätigten Heinz-Jürgen Fischer.

Die Entwicklung der Fahrgastzahlen beim Anrufbus Nienstädt zeigt weiter nach oben. Bei der Jahresversammlung des 157 Mitglieder starken Trägervereins haben Vorstand und Mitglieder optimistisch in die Zukunft geschaut.

mehr
10.000 Fahrgäste transportiert

Der Verein Anrufbus Nienstädt hat seinen 10.000. Fahrgast begrüßt. Die 85-jährige Marianne Kirchhof aus Liekwegen hat dafür gesorgt, dass der Verein die magische Marke geknackt hat. Kirchhof ist Stammgast beim Nienstädter Anrufbus und froh, dass es so ein Angebot in der Samtgemeinde gibt.

mehr
Thiemann übt Kritik

Die CDU will die Ausbreitung des Wolfes zum Wahlkampfthema machen. Die designierte CDU-Kandidatin für die Landtagswahl, Colette Thiemann, und der Vorsitzende des Nienstädter CDU-Samtgemeindeverbandes, Heinz David, haben dies bei der Mitgliederversammlung der Samtgemeinde-CDU angekündigt.

mehr
CDU-Samtgemeindeverband Nienstädt
Vorsitzender Heinz David (rechts) lobt die Verdienste von Ernst Vehling und Hanna Radeck.

Zufrieden mit dem Ausgang der Kommunalwahlen im September hat sich der CDU-Samtgemeindeverband Nienstädt gezeigt.

mehr

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg