Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Samtgemeinde Nienstädt
Cronsbruchstraße und In den Zäunen

Der Rat der Samtgemeinde Nienstädt hat zugestimmt, für die Bauleitplanung in Seggebruch den Flächennutzungsplan (F-Plan) entsprechend anzupassen. Wie berichtet handelt es sich um den Bereich im Winkel von Cronsbruchstraße und der Straße In den Zäunen.

mehr
Überschuss von rund 187.000 Euro

Die Samtgemeindewerke Nienstädt haben im vergangenen Jahr einen Überschuss von 187.184 Euro erzielt. 100.000 Euro davon werden an die Samtgemeinde ausgeschüttet. Ein positives Ergebnis hat auch die Kommunale Beschaffungs-GmbH (KB) eingefahren. Diese weist für 2016 einen Überschuss von 3800 Euro aus.

mehr
So hat Nienstädt gewählt

Keine große Überraschung: In der Samtgemeinde Nienstädt ist die SPD auch diesmal wieder eindeutig die stärkste Kraft.

mehr
Ausflug der Ehrenamtler
Am Wilhelm-Busch-Geburtshaus in Wiedensahl machen die Ehrenamtlichen vom Anrufbusverein Nienstädt Station.

Die Fahrer des gemeinnützigen Anrufbusvereins aus Nienstädt haben ihren Platz hinter dem Steuer des Busses gegen den am Lenkrad ihrer Fahrräder getauscht. Gemeinsam machten die Ehrenamtlichen sich zu einer Radtour auf.

mehr
Nienstädter Samtgemeinderat

Der Samtgemeinderat Nienstädt hat sich einstimmig für den Erlass einer Verordnung zur Kastrations- und Kennzeichnungspflicht für Katzen ausgesprochen. Die Verwaltung hat sich dazu an der Mustersatzung der kommunalen Spitzenverbände und Verordnungen anderer Kommunen orientiert.

mehr
Verkauft

Mit Jahresrechnung und -abschluss von 2011 hat sich der Nienstädter Samtgemeinderat bei seiner jüngsten Sitzung befasst. Außerdem haben die Politiker einstimmig für den Verkauf von Aktien votiert, die die Samtgemeinde somit gestern mit einem Gewinn veräußert hat.

mehr
Bundestagswahl 2017

Bei der Summe der Zweitstimmen ist die SPD in der Samtgemeinde die stärkste Kraft. 33,4 Prozent der Wähler haben sich für die Sozialdemokraten entschieden, 31,6 Prozent für die CDU.

mehr
Freilaufende Katzen

Die Samtgemeinde Nienstädt hat den „Erlass einer Verordnung über die Kastrations-, Kennzeichnungs- und Registrierpflicht von freilaufenden Katzen im Gebiet der Samtgemeinde Nienstädt“ (sogenannte Katzenverordnung) auf die Tagesordnung des Rates gesetzt. Die Zahl der Fundtiere aus der Samtgemeinde sei deutlich angestiegen, heißt es.

mehr
Dorfentwicklungsprogramm

Die Bewerbung der Dorfregionen „Bergkruggemeinden“ und „Nördlicher Bückeberg“ für das Dorfentwicklungsprogramm des Landes Niedersachsen ist auch für den Seniorenbeirat der Samtgemeinde Nienstädt ein lohnenswertes Zukunftsprojekt.

mehr
Dorfentwicklung

Der Antrag zum Dorfentwicklungsprogramm 2018 für die drei Bergkruggemeinden ist bereits von den Räten beschlossen worden. Insgesamt gaben die meisten Bürger in den Fragebögen der Wohnqualität die Note 2 oder 3. Bis zum nächsten Schritt wird es noch eine Weile dauern.

mehr
Samtgemeinde erarbeitet Konzept für Grundschulentwicklung

Die Zahl der Schüler soll nach Ergebnissen einer neuen Berechnung der Bertelsmann Stiftung von knapp acht Millionen (2015) auf fast 8,6 Millionen in 13 Jahren ansteigen. Ein erneuter Anstieg von Kindern dürfte auch die Grundschule Nienstädt vor Herausforderungen stellen, schließlich platzt der Hort bereits jetzt aus allen Nähten.

mehr
Samtgemeinde Nienstädt

Der Landkreis hat für drei Bereiche in der Samtgemeinde eine verkehrsbehördliche Anordnung erlassen, die Geschwindigkeitsreduktionen an unterschiedlichen Einrichtungen vorsieht. So soll an der Grundschule Nienstädt auf der Bahnhofstraße in einem Bereich von 110 Metern die Höchstgeschwindigkeit auf 30 Kilometer pro Stunde festgelegt werden.

mehr

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg