Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Samtgemeinde Nienstädt
Kauf von Anteilen an der Müllverbrennungsanlage

 Bei fünf Gegenstimmen hat der Nienstädter Samtgemeinderat für die Aufnahme eines 1,3 Millionen Euro umfassenden Darlehens gestimmt. Mit dem Geld soll die Beteiligung der Samtgemeindewerke an dem Abfallverwertungsunternehmen Interargem erhöht werden.

mehr
Phantombild veröffentlicht

Für vier zurückliegende Brände in der Samtgemeinde Nienstädt, insbesondere in den Gemeinden Hespe und Seggebruch, die sich in der Zeit vom 12. September bis 6. November ereignet hatten, suchen Polizei und Staatsanwaltschaft Bückeburg nun mit einem Phantombild nach dem mutmaßlichen Brandstifter.

mehr
Bürgerbusverein Nienstädt

Der Bürgerbusverein Nienstädt hat seine ehrenamtlichen Fahrer weitergebildet und fünf neue eingestellt. Das teilte Ilona Fischer, stellvertretende Vorsitzende des Vereins, mit.

mehr
Feuerwehrausschuss

Die Freiwilligen Feuerwehren in der Samtgemeinde Nienstädt haben die Umstellung auf Digitalfunk weitestgehend abgeschlossen. „Ab 1.1.2017 wird komplett digital gefunkt“, sagte Dieter Sebode bei der Sitzung des Feuerschutzausschusses der Samtgemeinde Nienstädt.

mehr
Liang Wang ist neuer Hausarzt

Der neue Arzt Liang Wang, der sich Auf dem Bergkrug 4 niedergelassen hat, eröffnet am Montag, 5. Dezember, seine Praxis.

mehr
Samtgemeinde Nienstädt

Künftig sollen in der Krippe Spatzennest und in der Kindertagesstätte Bergkrug neue Regeln für die Aufnahme von Kindern in die Betreuungseinrichtungen gelten. Dies hat der Kindergartenausschuss des Rates der Samtgemeinde empfohlen. So sollen neue Kriterien bei der Sozialauswahl und im Krankheitsfall gelten.

mehr
Keine auswärtigen Kinder für Nienstädt

Im Einzugsgebiet Bergkrug werden die Kinderbetreuungsplätze knapper. Der Kindergartenausschuss des Rates der Samtgemeinde hat sich deshalb die Mühe gemacht, über alle Anträge, auswärtige Kinder aufzunehmen, einzeln abzustimmen. Bis auf zwei Anträge, die zurückgestellt wurden, sind alle Anträge abgelehnt worden.

mehr
Ermittlungen dauern an

Die Brandermittlungen in der Samtgemeinde Nienstädt sind  wegen der spärlichen Hinweislage eine Herausforderung.

mehr
Samtgemeinderat

Die Nienstädter Grundschule wird in absehbarer Zeit nicht in eine Ganztagsschule umgewandelt. Der eigens dafür ins Leben gerufene Arbeitskreis ist zu dem Schluss gekommen, dass ein Ganztagsbetrieb keine nennenswerten Einsparungen für die Samtgemeinde bringen würde.

mehr
Samtgemeindechef bezieht Stellung

In der politisch aufgeheizten Debatte um den Zukauf von Anteilen am Energieunternehmen Interargem durch die Samtgemeinde Nienstädt wirbt Ditmar Köritz dafür, zur Sachebene zurückzukehren.

mehr
Seniorenbeirat der Samtgemeinde Nienstädt

Der neue Seniorenbeirat ist gewählt. Neun Vertreter aus den vier Mitgliedsgemeinden vertreten in Zukunft die Interessen der Senioren in der Samtgemeinde Nienstädt.

mehr
Beteiligung an Müllverbrennungsanlage

Die Grünen im Nienstädter Samtgemeinderat wollen den Ratsbeschluss zur Aufstockung einer Beteiligung an der Interargem GmbH nicht hinnehmen. Deshalb haben sie sich jetzt an die Kommunalaufsicht des Landkreises gewandt.

mehr

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg