Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Samtgemeinde Nienstädt 1,3 Millionen Euro für die Grundschule
Schaumburg Nienstädt Samtgemeinde Nienstädt 1,3 Millionen Euro für die Grundschule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 05.02.2018
Aus Platzgründen musste die Schulbücherei bereits in einen Container umziehen. Quelle: Archiv
Anzeige
SAMTGEMEINDE NIENSTÄDT

Der Samtgemeinderat beschließt am Mittwoch, 7. Februar, über den Etat 2018, der erneut einen Fehlbetrag von rund 45.000 Euro aufweist, wie der Ratsvorlage zu entnehmen ist.

Dies sei trotz der Erhöhung der Samtgemeindeumlage um 100.000 Euro auf zwei Millionen Euro und einer Ausschüttung der Samtgemeindewerke von rund 100.000 Euro nicht zu verhindern gewesen. In den kommenden Jahren soll das Defizit durch eine „sparsame Haushaltsführung“ möglichst gemildert werden.

Investionen für Feuerwehren

Ihre laufenden Aufgaben könne die Samtgemeinde dennoch stemmen, wenn auch mithilfe von Krediten. Die Gesamtsumme der Investitionen umfasst rund 1,5 Millionen Euro. Unter anderem investiert die Kommune im laufenden Jahr 30.000 Euro für den Brandschutz. Es steht die Beschaffung einer Garage für die Helpser Feuerwehr an.

Zudem ist Geld für die Erstellung eines Planungskonzeptes für eine mögliche Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses in Liekwegen vorgesehen. Weiterhin sind 80.000 Euro für Inklusions-Maßnahmen an der Grundschule in Nienstädt angedacht. Wie berichtet spart die Kommune für einen Aufzug.
Die öffentliche Samtgemeinderats-Sitzung findet im Sitzungssaal der Samtgemeinde, Bahnhofstraße 7, in Helpsen statt. Beginn ist um 19 Uhr. kil

Pünktlich um 7.30 Uhr steht der Nienstädter Anrufbus vor der Tür. Die heutige Fahrt ist keine normale Fahrt, es gibt kein konkretes Ziel. Einen Tag lang sind die SN im Anrufbus mitgefahren und haben die ehrenamtlichen Fahrer begleitet. Eine Reportage über 300 Kilometer mit 29 Fahrgästen.

04.02.2018
Samtgemeinde Nienstädt Samtgemeinde verleiht Fahrzeug - Kostenlose Probefahrt im E-Auto

Bis zum 23. Februar haben Bürger der Samtgemeinde Nienstädt noch die Gelegenheit, eine Testfahrt im Elektro-Auto zu machen. Als Teilhaber der Weser Westfalen Netz GmbH hat die Samtgemeinde einen VW Golf 7 für sechs Wochen zur Leihgabe erhalten.

28.01.2018

Mehrere Bürger in Hespe und Nienstädt haben am Dienstag Anrufe von einem Unbekannten erhalten, der sich als Beamter der Polizeistation Nienstädt/Helpsen ausgab. Der angebliche "Kommisar Nowak" behauptete, die Häuser der Adressaten auf einer Einbruchsliste gefunden zu haben.

24.01.2018
Anzeige