Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 14 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Anrufbus soll kommende Woche starten

Samtgemeinde Nienstädt Anrufbus soll kommende Woche starten

„Nienstädt gibt Gas“, vermeldet der Verein Anrufbus Nienstädt. Denn die Mitglieder haben vor, schon in der kommenden Woche ihre Touren für die Bevölkerung zu starten. Wie Vorsitzender Bernd Tünnermann berichtet, sei der 15. Oktober ins Auge gefasst worden.

Voriger Artikel
Von Rosenmüller bis Rammstein
Nächster Artikel
Anrufbus: Starttermin verzögert sich erneut
Quelle: SN

Samtgemeinde Nienstädt. Der Bus, der später unter der Telefonnummer (05724) 3995955 geordert werden kann, fährt werktags zwischen 7.30 und 18 Uhr von Haustür zu Haustür in der Samtgemeinde. Darüber hinaus werden auch Fahrten in die Kernstädte von Stadthagen (montags, mittwochs, donnerstags), Obernkirchen und Bückeburg (dienstags, freitags) angeboten. Wie der Verein ausdrücklich mitteilt, werden keine Bushaltestellen bedient. Der Fahrgast wird von zu Hause abgeholt und zum gewünschten Ziel transportiert. „Wenn der Fahrgast schon bei der Buchung weiß, dass er zu einem konkreten Zeitpunkt wieder zurückfahren möchte, kann er das gleich angeben“, heißt es vom Verein. Der Bus werde versuchen, die Rückfahrt zu bewerkstelligen. Dies könne mit Wartezeiten verbunden sein.

 Fahrten innerhalb der Samtgemeinde kosten vier Euro (Jugendliche 2,50 Euro). Fahrten in die umliegenden Städte kosten fünf Euro (Jugendliche 3,50 Euro). Der Erwachsenentarif gilt ab einem Alter von 18 Jahren. Kinder unter sechs Jahren fahren kostenlos. bab

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg